Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Stralsunder Altstadt-Rundgang

Staufenberg | Malerisch liegt die Altstadtinsel zwischen Knieperteich,Frankenteich und dem Stralsunder
Fahrwasser.
Seit 2002 ist diese Hansestadt,zusammen mit Wismar,Weltkulturerbe.
Erstmals erwähnt wird sie im Jahre 1234.
Aus dem kleinen,slawischen Fischerdorf wurde schnell eine florierende Handelsmetropole.
Eine besondere Rolle spielt die Altstadtinsel als Flächendenkmal.
Starten wir unseren Rundgang am historischen Rathaus am alten Markt,besuchen den Hafen und die "Gorch Fock I",
bewundern die historischen Barock-Fassaden,werfen einen Blick in die Nikolai-Kirche,die zur Zeit restauriert wird, und beenden unseren Rundgang in der Marienkirche,die ebenfalls restauriert wird.
Dies kann nur ein kurzweiliger Einblick in diese geschichtsträchtige Hansestadt sein.
Stralsund ist eine wirklich schöne Stadt und hat ein Wiedersehen verdient.

1
3
4

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.139
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 23.06.2013 um 21:59 Uhr
Danke, Monika. Wir waren vor gut einer Woche dort.
Monika Bernges
7.368
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 23.06.2013 um 22:06 Uhr
Wir sind gestern zurückgekommen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

online
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.368
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich bin rund - na und !!
Nimm doch wieder mal ein Buch zur Hand.

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Teil des Murals an der Stadtbibliothek Bad Vilbel
Buch zur Hand genommen!
Blick in den Tageabbau der Bisha-Mine in Eritrea, 150 Kilometer westlich der Hauptstadt Asmara. (Foto: Martin Zimmermann)
Besuch in der Bisha-Mine in Eritrea
Auf der Jagd nach begehrten Rohstoffen wird vor allem in...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.