Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Einsteigerkurs beim Treiser Lauf- und Walkingtreff erfolgreich beendet.

Staufenberg | Im April wurde bundesweit mit „RUN-UP“, offiziell und auch am 6. April beim Treiser Lauf- und Walkingtreff, die Laufsaison 2013 eröffnet. Nach den sehr positiven Resonanzen in den vergangenen Jahren, starte zeitgleich auch wieder der Anfängerkurs „Laufen 2013“.

Die Teilnehmer/innen trainierten unter Leitung von Konstanze Fleck und Sabine Kamusella regelmäßig 2x in der Woche.

Begonnen wurde in kleinen Schritten, mit 1 Minute Laufen 2 Minuten gehen.

Kontinuierlich wurden die Laufzeiten erhöht, denn das Ziel hieß: 30 Minuten ohne Pause laufen zu können.

Zum Training gehörten Übungen die die Kondition, Konzentration und Kraft unterstützen, genauso wie ein guter Gleichgewichtssinn und die Koordination der Arme und Beine. Auch einmal kurz Rückwärts laufen bringt Spaß und fördert einen sicheren Tritt. Oder auch verschiedenen Übungen auf einem Baumstamm schult die Balance und macht richtig viel Laune. Bewegung an der frischen Luft mit Gleichgesinnten Balsam, für die Seele und ist ein großer Schritt zu mehr Gesundheit.

Am 9. Juni stand dann der krönende Abschluss beim Volkslauf
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
in Fronhausen an. Auf dem 5 km Lauf ging es erst einmal nicht um Zeit, es ging darum den eigenen „Schweinehund“ zu überwinden und sich mit Freunden zu treffen, Spaß zu haben, Kuchen zu essen und Gemeinschaft zu erleben. Natürlich auch ein wenig zu schielen, wie die Anderen so laufen und ob man sie vielleicht doch überholen kann. Aber nur ein bisschen.
J
Chantal Kalbfleisch führte von Anfang an die Einsteiger-Truppe an. Ihre Mutter Evelyn Pohlner-Kalbfleisch begleitet sie. Chantals Ehrgeiz ist erstaunlich und überzeugte. Nur an einer Steigung erlaubte Sie sich eine kurze Walkingeinlage, um dann in den Endspurt einzusteigen. Auf den letzten Metern gab Sie noch einmal richtig Gas und lies alle anderen hinter sich. Im Ziel erhielt Sie Ihre verdiente Medaille.

Gefolgt wurde diese Gruppe von Daniela Paul. Sabine Kamusella begleitete Daniela und feuerte sie unermüdlich an. Daniela versuchte es nicht zum ersten Mal 30 Minuten am Stück zu laufen, um dann in Fronhausen zu starten. Nach dem 5. Anlauf hat Sie es geschafft. Nach 10-wöchigem Training beendete auch Sie Ihren ersten Volkslauf.

Bei der Vereinsgrillfeier, eine Woche später, wurden alle Teilnehmer des Einsteigerkurs mit einem kleinen Geschenk und einer Urkunde belohnt. Lauftreffleiter Hands Hausner bedanke sich herzlich bei den beiden Übungsleitern Konstanze Fleck und Sabine Kamusella für ihr Engagement.

 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rosi Hausner

von:  Rosi Hausner

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Rosi Hausner
492
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
25. Treiser Volkslauf mit Walking und Wandern
Am Montag den 3. Oktober ist es wieder soweit, mit dem 25....
200. Mitglied im Treiser Lauf- und Walkingtreff
Lauftreffleiter Hans Hausner freute sich, mit Sandra Harbach, das...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 131
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.