Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Wanderfreunde auf Wanderfahrt

Die Sonne genießen
Die Sonne genießen
Staufenberg | Nachdem letztens 15 Bürgerreporter das schöne Städtchen Bad Salzschlirf besucht hatten, unternahmen nun 6 Wandergesellen der Wanderfreunde Mittelhessen eine Fahrt mit der historischen Eisenbahn der Eisenbahnfreunde Wetterau. Mit dem Mittelhessen-Express ging es von Lollar über Gießen, wo Monika und Thomas zustiegen, nach Bad Nauheim. Dort angekommen hatten wir noch Zeit und schlenderten ein Stück in den Kurpark. Das herrliche Wetter des Pfingstsonntags hatte einige Besucher hier her gelockt. Anschließend ging es zurück zum Bahnhof Nord, wo die Eisenbahnfreunde ihr Domizil haben. Der Zug fuhr gerade ein und so konnten wir gleich einsteigen. Dann ging die gemütliche Fahrt mit 25 km/h los Richtung Münzenberg. Vorbei an grünen Wiesen, blühenden Obstbäumen und gelben Rapsfeldern. Zwischendurch wurden natürlich auch die historischen Fahrkarten kontrolliert und von dem Schaffner "kaputt gemacht". Nach kurzen Stops in Steinfurth, Rockenberg und Griedel blieb der Zug plötzlich stehen und fuhr ein ganzes Stück rückwärts. Erstaunen bei den Fahrgästen: "Was ist los, was ist passiert, haben wir jemanden vergessen ?". Die Vermutung kam auf, dass vielleicht "erst ein ICE die einspurige Strecke passieren mußte". Nach der Weiterfahrt kamen wir dann nach einer Stunde Fahrzeit in Münzenberg an.Dort wurde die Lok abgekoppelt und an der anderen Seite wieder angehängt und nach einer halben Stunde Aufenthalt setzte sich der Zug wieder Richtung Bad Nauheim in Bewegung. Bis zu unserer Heimfahrt hatten wir noch etwas Zeit und nutzen dies für einen Spaziergang zum Bad Nauheimer Sprudelhof. Mit einem Regionalzug endete dieser schöne schöne Ausflug, wir verabschiedeten uns in Gießen von Monika und Thomas, und für uns endete die Reise in Lollar am Bahnhof, wo unser Auto abgestellt war. So ging ein schöner Taag mit herrlichem Sonnenschein und in netter Gesellschaft zu Ende.

Die Sonne genießen
Am Teich
Thomas nimmt die Kleine mal vorsorglich an die Hand
1
alle haben .....
..... einen Platz
Domizil der EFW
der historische Zug
Die Lok
Blühender Flieder
Schöne Hofreite
herrliche Landschaft
1
über den Dächern ...... die Kirche
Schattenmann
immer schön bei der Mama bleiben
wer den wohl vergessen hat ?
der "echte" Besitzer?
Fahrkartenkontrolle
Münzenberg im Blick
Bahnhof Münzenberg
Sie kommt .....
..... und wird angekuppelt
kleine Stärkung zwischendurch
kleine Snacks wurden auch gereicht .....
Fahrtrichtungsanzeiger
Bremsschuhe
Werkzeug des Lokführers
Bad Nauheimer Sprudel
Ruhepause .....
Piraten?
die "kaputten" Fahrscheine

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

56er Damen kurz nach Ankunft in Bad Nauheim
Besuch von Bad Nauheim
Die 56er Damen Vereinigung besuchten an einem schönen Sommertag Bad...
Besuch bei Schäfer Meisezahl (links, mit Hut)
St.-Lioba-Schüler besuchen Hungener Stadtschäfer
Schaf und Natur auf der Spur Einen ereignisreichen, spannenden Tag...
DLRG Lollar beim Wellenwettkampf in Bad Nauheim
kk) Einige Schwimmerinnen und Schwimmer der DLRG Lollar nahmen am...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.640
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 20.05.2013 um 11:57 Uhr
Das hört sich aber auch sehr nett an.
Und dann das schöne Wetter ...............
tja, "wenn Engel reisen"
Margrit Jacobsen
8.453
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 20.05.2013 um 18:10 Uhr
Tolle Fahrt, schöner Ausflug. Vielleicht beim nächsten Mal "rundgeben"...
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 20.05.2013 um 21:27 Uhr
Da hattet ihr ja Glück mit dem Wetter und der Kurpark von Bad Nauheim ist auch immer einen Spaziergang wert.
Helmut Heibertshausen
6.115
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 21.05.2013 um 11:32 Uhr
@ Frau Jakobsen: Dieser Ausflug wurde hier in der GZ angekündigt.
http://www.giessener-zeitung.de/staufenberg/beitrag/77178/wanderfreunde-unterwegs/
Margrit Jacobsen
8.453
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 21.05.2013 um 12:30 Uhr
Danke, am 7.3., ja da muss ich noch andere Orte schauen...
Andrea Mey
9.766
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 21.05.2013 um 14:30 Uhr
Sehr schöne Bilder von einem sehr schönen Ausflug!
Auch hier trifft das Zitat von Goethe zu:
"Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!"
Es hat viel Spaß gemacht mit der liebevoll restaurierten Museums-Eisenbahn zu fahren!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.115
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eisige filigrane Miniaturen
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine Wacholderdrossel am Eisapfel
Für was sind Äpfel gut, wenn welche hängen bleiben!
Da wir im Verhältnis insgesamt bei uns ein gutes Apfeljahr hatten,...
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.