Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Das Mittelalter hält nun auch in Staufenberg Einzug

Staufenberg | 2013 wird die Stadt Staufenberg um eine Veranstaltung bereichert: Am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Juni verwandelt sich die historische Burgruine in einen Schauplatz für Ritter, Burgfräuleins, Spielleute und allerlei fahrendes Gesindel. Dann öffnet der erste Staufenberger Mittelalter- und Märchenmarkt auf der Oberburg und rund um das Hotel Burg Staufenberg in der Unterburg seine Pforten.

In authentischer historischer Kulisse entführen die Macher von Generation Music Events, die auch für den weit über die Grenzen der Region hinaus bekannten Mittelaltermarkt auf dem Gießener Schiffenberg verantwortlich zeichnen, in längst vergangene Zeiten.

Der Schwerpunkt liegt, anders als beim Gießener Markt, auf dem Thema Märchen und spricht umso mehr Familien und Kinder an. Zu Gast sind Clan McLoad mit Geschichten, Zwerg Fussel mit Knochenschmuck und Geschichten, sowie die Troll- und Märchenschmiede Anna Schiener aus Laubach, die gleich mit drei Themenzelten (Kelten, Runen und Märchen) vertreten sein wird. Neben der Bühne in der Oberburg wird auch eine kleine Waldbühne bespielt. Dort ist neben Puppenspielern auch ein Hexenprozess für die Kleinen zu erleben. Ein handbetriebenes Kinderkarussell, Drachenschießen, Eierknacken, Mausroulette und Kinder-Tjosten sorgen für Kurzweil bei den jüngsten Besuchern.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
An den Markt- und Handwerksständen darf flaniert werden. Die Besucher können Silberschmuck, Glasperlen, Hornschnitzereien und Filzwaren erstehen, sowie in der Schmiede und der Seilerei über die Schulter schauen. Für das leibliche Wohl ist an verschiedenen Tavernen gesorgt; Backwaren, Trockenfrüchte, Beerenwein und Knobibrot garantieren die dazu passende Stärkung.

Auch für mittelalterliche Musik ist gesorgt. Neben Sänger Michael sind „Die hellen Barden“ sowie der Barde Richard Minnesang zu hören.

Geöffnet hat der Staufenberger Mittelaltermarkt am Samstag, 15. Juni, von 11 bis 22 Uhr, am Sonntag, 16. Juni, von 10 bis 19 Uhr.

 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Glinke

von:  Sabine Glinke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Sabine Glinke
5.280
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Big/Gun reißen jeden mit.
Big/Gun, Soliloquy und Cuma rocken das "Jokus"
Rockig wird es am Samstag, 21. Mai, im Gießener Kultur- und...
Neivi Martinez stellt erste eigene CD am 9. April vor
"Für mich ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen", sagt die...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.