Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Ruheforst Laubach

Staufenberg | Im Laubacher Wald,einem augewählten Waldgebiet im Vogelsberg,befindet sich das Ruhebiotop.
Hier stehen wunderschöne und waldnahe Baumarten,in der Hauptsache alte Buchen.
Durch das Konzept des Ruhewaldes kann sich der Wald nahezu 100Jahre ohne Störung weiterentwickeln.Unter diesen Bäumen kann man sich seine Ruhestätte auswählen.
Die Pflege wird von der Natur übernommen,als ein Teil des Waldes.
Das Recht für die Nutzung unter einem Baum wird für 99Jahre erworben.Und nach Wunsch kann eine Plakette für den Beigesetzten angebracht werden.
Gerade jetzt, wenn die Natur sich üppig entfaltet, ist ein Spaziergang durch dieses Ruhebiotop ein Ort, wo man Ruhe findet.Zum Verweilen sind dafür zahlreiche Bänke aufgestellt.

4

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.640
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 10.05.2013 um 21:44 Uhr
Ein guter Ort für die letzte Ruhestätte. Bereits auch sehr angenommen.
Einige Gemeinden in Hessen ( oder auch anderer BL ) kopieren diese großartige Idee schon.
Birgit Hofmann-Scharf
9.640
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 10.05.2013 um 21:47 Uhr
Ein guter Ort für die letzte Ruhestätte. Bereits auch sehr angenommen.
Einige Gemeinden in Hessen ( oder auch anderer BL ) kopieren diese großartige Idee schon.
Seit 2013 gibt es z. B. den Bestattungswald Schiffenberg.

Entschuldigung: doppelt
Florian Schmidt
3.850
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 11.05.2013 um 01:25 Uhr
Meine Schwester und ich haben uns entschieden unseren Vater im Bestattungswald beisetzen zu lassen. Kein schlechtes Konzept das ganze. Man hat keine Arbeit mit einem Grab (man weiss ja nie wo einen der nächste Job hin treibt) aber einen Ort zum gedenken.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.277
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...
Generationsübergreifende Aktivitäten in Staufenberg
Generationen übergreifendes Basteln Zum ersten Mal fand in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Rübsamensteg, heute eher Trübsamensteg
Fahrt ins Graue
Nachmittags schien ja mal kurz die Sonne, aber bis ich mich noch zu...
Eine Wacholderdrossel am Eisapfel
Für was sind Äpfel gut, wenn welche hängen bleiben!
Da wir im Verhältnis insgesamt bei uns ein gutes Apfeljahr hatten,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.