Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Frauenkirche in Dresden

Staufenberg | Ihr ursprünglicher Name lautete "Kirche unserer lieben Frauen",in Bezug auf die Heilige Maria.
Sie ist eine ev.-lutherische Kirche im Barock-Stil und nicht nur Wahrzeichen von Dresden,sondern auch
der Monumentalbau auf dem Dresdner Neumarkt.
Sie ist ein prächtiger Sakralbau mit der größten steinernen Kuppel nördlich der Alpen.
Erbaut wurde sie von 1726-1743 nach einem Entwurf von George Bähr.
In der Nacht vom 13.zum 14.2.1945 wurde sie schwer beschädigt und am Morgen des 15.2.1945 stürzte sie ausgebrannt zusammen.
Die Ruine blieb lange Zeit als Mahnmal erhalten.
Aber 1994 begann dann der Wiederaufbau,der 2005 abgeschlossen wurde.
Mit einem Gottesdienst wurde sie am 30.Okt.2005 feierlich eingeweiht.
Seitdem gilt sie als Symbol der Versöhnung und als ein Mahnmal gegen den Krieg.

 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
12.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 05.05.2013 um 23:19 Uhr
Ich kenne sie leider nur von außen, als wir mit den 50ern in Dresden waren, war gerade eine Veranstaltung und so konnten wir nicht rein, zeitlich hat es dann leider nicht mehr gepasst. Ich hoffe, ich kann sie auch nochmal von innen bewundern.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.587
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blick hinter die Kulissen.
Hinter die Kulissen des Gießener Stadttheaters blickten wir ,...
Schmetterlings – Tour der Foto – Senioren
Verträumt und müde wie ein Schmetterling im September taumelt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Prof. Claus Leggewie
Bundestagsdirektkandidaten im Stadttheater- auf den Brettern die die Welt bedeuten- erklären, was sie bewegen wollen
Am 17.09.2017 startete die 4. Veranstaltung "Ratschlag über die...
ehemaliger Geschützturm "Uhl"
Interessante Städte an der Deutschen Fachwerkstraße (3) Lich
Zwischen Vogelsberg und Wetterau im Tal des Flüsschens Wetter liegt...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Blick hinter die Kulissen.
Hinter die Kulissen des Gießener Stadttheaters blickten wir ,...
Schmetterlings – Tour der Foto – Senioren
Verträumt und müde wie ein Schmetterling im September taumelt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.