Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Spontane Wanderung

Staufenberg | Nachdem am Sonntagmorgen auch bei uns die Sonne herauskam und es ein schöner Tag wurde haben Marianne und ich uns spontan entschlossen wandern zu gehen. Wir fuhren nach Homberg/Ohm um dort die Schächerbachtour zu testen. Wir hatten uns nicht zu viel versprochen. Es ist eine wunderschöne Strecke die entlang des Schächerbaches führt. Die Tour geht durch Feld und Wald, überquert Bäche und Nebenarme des Schächerbaches, wobei es nie langweilig wird. Die Streckenlänge beträgt ca. 9 - 10 Km und ist auch von nicht geübten Wanderern zu bewältigen.
Demnächst werden wir diese Tour in das Wanderprogramm der Wanderfreunde Mittelhessen einplanen.

unberührte Natur
Frühlingsboten I
Frühlingsboten II
später Ostergruß
1
wie im Märchenwald
2
und immer entlang des rauschenden Baches
Blick auf Homberg/Ohm

Mehr über

Wanderung (117)Vogelsberg (165)Schächerbachtal (2)Homber/Ohm (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kürbishof
Ursprünglich planten die Gießener Fünfzigerdamen des Jahrganges...
Blumeninseln im hohen Vogelsberg
Der Niddastausee
Toller Vogelsberg
Auf einem mächtigen Basaltmassiv, die Stadt Amöneburg
In einer Höhe von 365 m liegt die Altstadt. Die Ohm fließt im Tal und...
Momentaufnahmen aus dem herbstlichen Vogelsberg
Zu jeder Jahreszeit ist der Vogelsberg für Fotografen ein...
DLRG Bezirksjugendvorstand stark für neue Amtszeit aufgestellt
Am Sonntag, den 13.11.2016, fand in den Räumen der Freiwilligen...
Verfall
Momentaufnahme in Ulrichstein

Kommentare zum Beitrag

Klaus Stadler
4.781
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 08.04.2013 um 15:24 Uhr
Hallo Helmut,tolle Fotos und eine schöne Wanderung.
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 08.04.2013 um 16:56 Uhr
Eine sicherlich interessante Wanderstrecke, die ich auch gerne mal entdecken möchte.
Danke, Helmut, für diese stimmungsvolle Fotostrecke!
Alexandra Redhardt
58
Alexandra Redhardt aus Staufenberg schrieb am 08.04.2013 um 20:33 Uhr
Wunderschön! Diese Fotos anzuschauen, hat mir sehr viel Freude bereitet. Eure spontane Entscheidung, diese Wanderung zu unternehmen, war absolut richtig! Ich kann Annick Sommer nur zustimmen: D e n Platz würde ich auch gerne mal inspizieren.
Helmut Heibertshausen
6.113
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 08.04.2013 um 22:32 Uhr
@ Annick und Alexandra: Dann seid ihr bei der Wanderung einfach dabei. Zum Abschluß kann man noch sehr schön im Gasthof Hainmühle einkehren.
Jutta Skroch
11.631
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.04.2013 um 23:31 Uhr
Was Besseres konntet ihr gar nicht machen.
Ilse Toth
33.254
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 09.04.2013 um 19:37 Uhr
Helmut, Deine Fotos sind immer ein Genuß! Es war sicherlich ein wunderschöner Tag.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.113
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...
Harmlos fing alles an
Urlaubserlebnisse wie sie keiner braucht.
Dramatische Ereignisse während unseres Urlaubs in Funchal/Madeira. Am...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...
Vier Tage Frost und schon friert alles ein, gerade diese grüne Entengrütze war in diesem Jahr sehr stark vorhanden
Entengrütze in Eis gelegt
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.