Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Eric Fish kommt mit leisen Tönen

Eric Fish & friends gastieren am 19. April in Staufenberg.
Eric Fish & friends gastieren am 19. April in Staufenberg.
Staufenberg | Die letzten Töne der „Eisheiligen Nächte“ sind kaum
verklungen, da packt „Subway to Sally“-Frontmann Eric Fish
seine Akustikgitarre aus und begibt sich auf Tour mit seinem
Projekt „Eric Fish & Friends“. Dabei setzt er eher auf die
leisen Töne, denn auf harten Rock. Am Freitag, 19. April, ist er
mit seiner Band in der Stadthalle in Staufenberg zu hören.

Zwei Jahre mussten sich die Fans gedulden, nun erscheint am 28. März Fishs neues Album „Kaskade“, mit dem er sich in noch gefährlichere Gewässer wagt als bisher. Über mehrere Stufen fließt dieses gewaltige Wasserspiel, reißt alles mit und gewährt dabei einen schonungslosen Blick auf den Ist-Zustand unserer Welt – und auch auf den Sänger selbst. Mal zeigt er sich wütend, mal sentimental, mal verhalten
optimistisch, dass der Mensch über genug Kraft verfügt, um den eigenen Mikrokosmos zum Positiven zu wenden.

In bester Liedermacher-Tradition trägt Eric Fish vor, was ihn bewegt – immer geradeheraus und mit dem Herz auf der Zunge. Musikalisch unterstützt wird er dabei von seinen Mitstreitern Rainer Michalek (Gitarre/Mundharmonika), Gerit Hecht (Piano), Uwe Nordwig (Gitarre) und dem als B.Deutung bekannten Cellisten Tobias Underberg (The Inchtabokatables). Das Quintett will den Zuhörern Denkanstöße geben und sie mit auf die Wellen der Emotionen nehmen.
Eric Fishs Musikkarriere begann Mitte der 80er Jahre, als er bei DDR-Endausscheid der Nachwuchsliedermacher in Berlin antrat. Seit 1991 ist Fish bereits Mitglied der Potsdamer Mittelalter-Folkrock-Band „Subway to Sally“, mit der er schon mehrfach in Gießen gastierte. Auch solo war er bereits mehrfach in der Universitätsstadt sowie im benachbarten
Marburg zu Gast.

Beginn des Konzertes ist um 21 Uhr, Einlass in die Stadthalle
Staufenberg (Postendorfer Straße 2) erfolgt ab 19.30 Uhr.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Glinke

von:  Sabine Glinke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Sabine Glinke
5.280
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Big/Gun reißen jeden mit.
Big/Gun, Soliloquy und Cuma rocken das "Jokus"
Rockig wird es am Samstag, 21. Mai, im Gießener Kultur- und...
Neivi Martinez stellt erste eigene CD am 9. April vor
"Für mich ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen", sagt die...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.