Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Besucher im heimischen Garten

Staufenberg | Immer wieder interessant ist die Beobachtung der heimischen Vogelwelt an der Futterstelle. Leider muß ich durch die Fensterscheibe fotografieren, deshalb die leichte Unschärfe.

1
 
 
1
 
 
 

Mehr über

Vögel (380)Garten (484)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Vortragsreihe: Dreimal voll besetzter Seminarraum im Holz- und Technikmuseum
„Der Klimawandel betrifft und als Menschen. Um das Leben auf der Erde...
Eine fröhliche Seniorenrunde fand sich beim Gärtnern
Viel Spaß hatten die Senioren des AWO Sozialzentrums Degerfeld in...
Da unten sitzt die böse Miezekatze
Niedlicher Besuch in unserem Garten
Gestern Mittag, als wir so am Werkeln in unserem Garten waren, hat...
Amselnest direkt vorm Fenster - ein echter Vertrauensbeweis :-) -
"Die Vögel...!
Mmmh, was haben wir denn da.....
Erdnussräuber
Ich habe mich schon die ganz Zeit gefragt, warum die Erdnüsse...
KLEINER CASANOVA GENESIS - vermittelt
Genesis kam mit der Polizei ins Tierheim. Verbrochen hatte der...

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.342
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 13.12.2012 um 11:17 Uhr
Da hast du aber eine schöne Beobachtung gemacht, Helmut!
Annick Sommer
4.018
Annick Sommer aus Linden schrieb am 13.12.2012 um 12:26 Uhr
Och wie schön! :-)))
Bei mir im Garten hängen noch reichlich leckere Beeren für unsere kleinen Freunden...
Ingrid Wittich
20.169
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 13.12.2012 um 14:47 Uhr
Ich habe das Fenster geöffnet zum Fotografieren - weg waren sie und kamen erst wieder als ich mich verkrümelte. Es geht nur durch die Scheibe und dann muss man die leichte Unschärfe in Kauf nehmen. Aber sooo schlimm ist es doch gar nicht bei deinen Bildern. Die sind wirklich schön.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 14.12.2012 um 13:52 Uhr
Ganz tolle Aufnahmen! Es ist immer wieder schön, die kleinen, bunten Gesellen sehen zu dürfen und zu beobachten.
Christine Weber
7.419
Christine Weber aus Mücke schrieb am 16.12.2012 um 12:02 Uhr
Ja, die Bilder sind schön. Bei uns auf dem Balkon ist auch reichlich "Flugverkehr". Die Haselnusssäckchen sind heiß begehrt. Ich hatte auch das Fenster aufgemacht zum Fotografieren. Aber da sind sie weg und erst wieder gekommen, als das Fenster wieder zu war. Bei uns sitzen sie in der Korkenzieherhasel und beobachten die Futterstelle.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die sanfte Karina!
Karina wurde in einem verwahrlosten Zustand gefunden. Die langhaarige...
Huckepack ist doch was Feines
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.