Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Vorboten

Staufenberg | Der Winter

Der Winter ist ein rechter Mann,
kernfest und auf die Dauer;
sein Fleisch fühlt sich wie Eisen an.
Er scheut nicht süß noch sauer.

Aus Blumen und aus Vogelsang
weiß er sich nichts zu machen,
hasst warmen Drang und warmen Klang
und alle warmen Sachen.

Wenn Stein und Bein vor Frost zerbricht
und Teich und Seen krachen;
das klingt ihm gut, das hasst er nicht,
dann will er sich totlachen.

Sein Schloss von Eis liegt ganz hinaus
beim Nordpol an dem Strande;
doch hat er auch ein Sommerhaus
im lieben Schweizerlande.

Da ist er denn bald dort und hier,
gut Regiment zu führen,
und wenn er durchzieht, stehen wir
und sehn ihn an und frieren.

(Matthias Claudius)

1

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.994
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 01.12.2012 um 22:11 Uhr
Vorboten?
Das sieht doch schon alles bereits sehr winterlich aus.
Ja, schönes Gedicht !
Ingrid Wittich
19.595
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 01.12.2012 um 22:37 Uhr
Schöne Bilder. Da kann man direkt Spaß haben am Winter. Wenn er nur nicht so kalt wäre ;-)
Peter Herold
25.678
Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.12.2012 um 00:23 Uhr
Schönes Gedicht und gute Bilder, die Freude machen.
Monika Bernges
7.515
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 02.12.2012 um 11:14 Uhr
Besser hätte es mit den "Vorboten" nicht sein können.
Genau zum 1.Advent ist der Schnee eigetroffen.
Peter Herold
25.678
Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.12.2012 um 13:26 Uhr
Gut, dass er auch schon wieder weg ist. Die Sonne scheint
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.515
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Kunst im Park" in der Rabenau
Am 2.Juli 2017 fand das Künstler – Event „ Kunst im Park“ ...
Mytos Leica mit allen Sinnen entdecken
Auf Einladung unserer Gießener Zeitung konnten wir am...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Da Frage ich mich immer wieder warum das Jakobs-Kreuzkraut so gefährlich ist, die Insekten scheren sich nicht darum! Diese Edelfalter, Fliegen und Wildbienen gehen da dran!
Jakobs-Kreuzkraut Blüten, kein Problem für die Insekten?
Wo bist du?
Früh aufstehen lohnt sich
Wenn ich früh morgens aufstehe, mein Fenster vorsichtig öffne und...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.