Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Tai Chi - Gesundheitspflege mit ganzheitlicher Philosophie

Staufenberg | Tai Chi ist eine alte chinesische Bewegungskunst, die heute vorwiegend zur Gesundheitspflege und zur Entspannung ausgeübt wird. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt und sind harmonisch aufeinander abgestimmt. Die Übungen erfreuen sich seit Jahrzehnten wachsender Beliebtheit.

Tai Chi Chuan (Taijiquan)
Die chinesische Bewegungskunst Tai Chi Chuan wird auch Taijiquan geschrieben und bei uns häufig verkürzt mit Tai Chi bezeichnet.
Von den 5 Hauptstilen des "Schattenboxens" ist für die meisten Menschen das Yang-Tai-Chi-Chuan nach Yang Chengfu die erste Wahl. Viele der heute verbreiteten Formen gehen auf Yang Chengfu zurück, der den Yang-Stil um 1930 seinen Stempel aufdrückte indem er Standards schuf, die sich von China aus mittlerweile weltweit verbreitet haben.
Gutes Tai Chi beinhaltet in der Regel Kampfkunst, Gesundheit und Meditation. Die Anteile im Unterricht sind auf Gesundheit und Meditation ausgerichtet.
Meditation - von lateinisch meditatio, abgeleitet von dem Verb meditari „nachdenken, nachsinnen, überlegen“, bedeutet in Verbindung mit dem Begriff Medizin /lateinisch mederi) nach David Bohm = „heilen“,

Mehr über...
Tai Chi (15)
medicina „Heilkunst“ ist eine in vielen Religionen und Kulturen ausgeübte spirituelle Praxis. Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln. In östlichen Kulturen gilt sie als eine grundlegende und zentrale bewusstseinserweiternde Übung. Die angestrebten Bewusstseinszustände werden, je nach Tradition, unterschiedlich und oft mit Begriffen wie Stille, Leere, Panorama-Bewusstsein, Eins-Sein, im Hier und Jetzt sein oder frei von Gedanken sein beschrieben.

Tai Chi ist eine fliesende Meditationsform der Stille. Unabhängig von Alter und Konstitution werden Beweglichkeit, Gleichgewicht, Atmung, Konzentration und Muskelaufbau geschult. Dadurch wird Stressaufbau reduziert / vermieden, das Immunsystem gestärkt und die Gesundheit nachhaltig gefördert.

Interessierte können sich am Samstag den 27.10 um 09.30 Uhr im NTG, In den Kleewiesen in 35460 Staufenberg einfinden oder sich telefonisch bei Erich Peter Hoepfner 0179 / 5415891 melden

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karina Müller

von:  Karina Müller

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
93
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nordic Walking am Vormittag beim TV 05 Manizlar
Achtteiliger Kurs für Jedermann beginnt am Montag, 2. April 2012,...
Neue FSJlerin beim TV 1905 Mainzlar
TV 1905 Mainzlar erneut als Einsatzstelle für ein Freiwilliges...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.