Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

1.Daubringer Entenrennen, am Sonntag,den 23.9.2012

Staufenberg | Nicht nur die Formel 1 war heute Gesprächsstoff, nein, auch das 1, Daubringer Entenrennen zog hunderte Besucher
bei strahlendem Sonnenschein an die Lumda nach Daubringen.

Denn pünklich um 14 Uhr 30 gingen "An der Mühle" 500 getunte Rennenten an den Start.

Veranstalter war die Kirchengemeinde II, Daubringen.
Die für einen guten Zweck und zwar zugunsten der Kinder-und Jugendarbeit in den Daubringer/Staufenberger Vereinen und im Rahmen der Dorferneuerung Daubringen,diese Attraktion ins Leben gerufen hat.

Die Parole lautete :
"Auf die Pürzel,fertig.los"

Von der Brücke stürzten sich die 500 Enten ,liebevoll und phantasievoll von ihren Besitzer gestylt, waghalsig in die "Fluten".
Unter den Anfeuerungsrufen der Zuschauer kämpften sich die Enten Richtung Ziel.
Die schnellsten,die langsamsten und die originellsten wurden mit Preisen prämiert.
Der Besitzer oder die Besitzerin der Rennente mit der Nr.441
kann sich über einen Rundflug über Staufenberg freuen.

Und nach dem "Rennen" war an der Bleiche mit frischen Waffeln,Kaffee und Kuchen u.s.w. für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Nach diesem gelungenen Start warten wir gespannt auf eine Wiederholung zum 2.Daubringer "Entenrennen" in 2013

Das neue Daubringer Logo
Der gelungene Start
Die Jugendfeuerwehr voll im Einsatz
Die Rennenten noch dicht beisammen
Begeistertes Publikum an der Strecke
Gestrandet
1
Diese "Hürde"musste überwunden werden
Die Ersten sind fast am Ziel
Die "Erste" mit der Nr. 441(o.G.)
Dabeisein war doch alles,oder?

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.276
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...
Generationsübergreifende Aktivitäten in Staufenberg
Generationen übergreifendes Basteln Zum ersten Mal fand in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...
Reif in Grebenstein
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.