Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Musikzug Staufenberg spielte im Palmengarten Frankfurt

Staufenberg | Am 26.08.2012 war es soweit und 37 Musiker fuhren gemeinsam in den Palmengarten Frankfurt um dort ein Promenadenkonzert zu geben. Dort angekommen hofften alle Musiker, dass das Wetter sich noch ändert und pünktlich zu Konzertbeginn hörte der Regen dann auch auf, so dass doch einige Zuhörer kamen.
Geboten wurde ein vielfältiges Programm, bei welchem für Jung und Alt etwas dabei war.
Gestartet wurde mit dem Konzertmarsch „Die Sonne geht auf“, gefolgt von der „Seagate Ouvertüre“ und „Oregon“ und schließlich „Zeitenwende“ und „Jazz in Love“. Danach konnte man sich in „Moment for Morricone“ in die Westernzeit zurückversetzen und so manche Schlachten verfolgen. Anschließend kamen die Fans der zünftigen Blasmusik mit „Hoch Heidecksburg“ und der „Südböhmischen Polka“ auf Ihre Kosten. Mit Filmmusik ging es weiter, denn in „Starlight Express“ konnte sich so mancher Zuhörer die flitzenden Rollschuhfahrer live vorstellen. Der Gesang durfte natürlich auch nicht fehlen. So zeigte Bernard Weese in „Granada“ sein Können. Den Abschluss bildete der Olympiasong „Chariots of Fire“ von Vangelis und Zugabe war „Soul Bossanova“, in welchem einige Musiker frei interpretierten.
Es war ein schönes Konzert, welches allen Musikern Spaß gemacht hat. Schließlich wurde noch ein Gruppenfoto im Palmengarten gemacht.
Gemeinsam verbrachten alle Musiker und Mitfahrer zum Abschluss den Abend auf dem Museumsuferfest in Frankfurt. Es war ein abwechslungsreicherTag, der mal wieder gezeigt hat, wie viel Vergnügen man in einer großen Gruppe haben kann.


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Barock und Romantik für Sopran, Trompete und Orgel
Greifenstein (kmp / kr). Konzerte der drei Künstler Karola Reuter und...
Verdrehte Welt in Gießen
Carlos Perón – Musiker, Produzent, Genius – Gründer der weltbekannten...
Hier war für die meisten der Lahnradweg erst einmal zu Ende
Ein paar Ergänzungsfotos zur Wrackbeseitigung aus der Lahn
Herr Busse hat die Aktion ja schon sehr gut beschrieben und...
Patricia Kelly kehrt mit weihnachtlichen Klängen in den Kreis Gießen zurück
Patricia Kelly beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein...
Wer will am Samstag schon so auf der Straße angetroffen werden? v.L. Rolf Otto und Nachbar Michael Christ in der Büchnerstraße in Watzenborn-Steinberg haben die Gass schon gekehrt. Hier können die Gäste können also kommen!
Endlich mal wieder ein Chorfest in Watzenborn-Steinberg!
Endlich mal wieder ein Chorfest, im einst über die Landesgrenzen...
Konzert "Die 4 Elemente" in der Universitätsaula Gießen 2015
3. Wetzlarer Chornacht am 10.09.2016
Am Samstag, dem 10. September, findet zum dritten Mal nach 2011 und...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.631
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 26.08.2012 um 23:05 Uhr
Ich hätte den Akteuren mehr Zuhörer gewünscht, aber das Wetter lässt sich nun mal nicht beeinflussen und darunter hat ja wohl auch die Anzahl der Zuhörer gelitten.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karina Albach

von:  Karina Albach

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Karina Albach
203
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auftritt des Musikzugs Staufenberg im Europapark Rust
Wenn sich am Sonntag, 1.Mai um 6 Uhr morgens der Platz vor der alten...
Mobilmusik am 30. Mai
Am Samstag den 30. Mai veranstaltete der Musikzug Staufenberg zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.