Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Ausflug des VdK-Kreisverbandes nach Heidelberg und Mannheim

Staufenberg | Nach Heidelberg und Mannheim führte ein Ausflug des VdK-Kreisverbandes Gießen. Gestartet wurde in Gießen am Bushalteplatz gegenüber dem neuen Rathaus. Von hier fuhr uns die Firma Schwalb-Reisen über die Autobahn nach Heidelberg. Dort angekommen stieg eine Stadtführerin in den Bus und bei einer interessanten Stadtrundfahrt lernte man Heidelberg einmal aus anderer Sicht kennen. Da nach der Stadtrundfahrt noch ein wenig Zeit war, führte uns der Weg zu Fuß zur „Alten Brücke“ und man bekam das Bauwerk und die Entstehungsgeschichte erklärt. Als sich alle nach der vereinbarten Zeit wieder im Bus eingefunden hatten ging die Fahrt weiter nach Mannheim. Hier war unser Ziel der Luisenpark, wo das gemeinsame Mittagessen eingenommen wurde.
Nach dem Mittagessen hatte jeder Zeit und konnte auf eigene Faust den großen und weitläufigen Park erkunden. Hier gibt es sehr viel zu sehen und zu erleben und der Park ist immer einen Besuch wert. Auf der Seebühne inmitten des Parks fand eine Revue statt, die von dem Leben dreier Mannheimer Putzfrauen erzählt und mit Melodien von ABBA aufgebaut ist. Leider konnten wir die Show nicht bis ans Ende verfolgen, da wir wieder pünktlich am Bus sein mußten. Nach diesem erlebnisreichen und schönen Tag führte uns die Fahrt dann wieder zurück nach Gießen. Jeder der Mitfahrenden war begeistert von der Organisation und dem Programm dieses Tages.
Für Interessierte hier noch ein Link über den Luisenpark:
http://www.luisenpark.de

3
aus dem Leben dreier Putzfrauen
voller Hingabe

Mehr über

VDK (70)Mannheim (16)Heidelberg (23)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.115
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eisige filigrane Miniaturen
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine Wacholderdrossel am Eisapfel
Für was sind Äpfel gut, wenn welche hängen bleiben!
Da wir im Verhältnis insgesamt bei uns ein gutes Apfeljahr hatten,...
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.