Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Ferienspielaktion des Hobby- und Kunstkreises Lollar

Bruno, das Maskottchen
Bruno, das Maskottchen
Staufenberg | Der Hobby- und Kunstkreis Lollar veranstaltete im Rahmen der Lollarer Ferienspiele in seinem neuen vereinsraum einen Bärenbastelkurs für Kinder. Der Kurs wurde durchgeführt von Annegret und Klaus Dressel aus Bad Endbach-Wommelshausen. Es fanden an einem Tag zwei Kurse mit jeweils zehn Kindern statt. Man konnte sehen, dass die Kinder mit Freude bei der Arbeit waren. Nachdem die Bären gestopft waren, wurde jedes einzelne Exemplar gewogen und bekam eine eigene Geburtsurkunde. Für das leibliche Wohl der Kinder standen Kekse und Getränke bereit. Nach zwei Stunden basteln wurden die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt
Das weitere Programm des Hobby- und Kunstkreises kann man auf dem letzten Bild sehen.

Bruno, das Maskottchen
Bruno, das Maskottchen 
Hier wird fleißig gestopft
Hier wird fleißig... 
ran an die Arbeit
ran an die Arbeit 
man konnte auch noch Karten ausmalen
man konnte auch noch... 
Die Gruppe vom Vormittag
Die Gruppe vom Vormittag 
Die Nachmittagsgruppe
Die Nachmittagsgruppe 
jeder Bär bekam eine eigene Geburtsurkunde
jeder Bär bekam eine... 
das weitere Programm
das weitere Programm 

Mehr über

Lollar (357)Kinder (654)Ferienspiele (83)Ferien (41)Bären (26)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Trucker lassen Kinderaugen leuchten
Große Ereignisse werfen Ihre Schatten in Utphe voraus Unter dem...
Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
Erste Übungen an den Fahrlehrgeräten
Ferienspiele mal anders: "Ran an die Leinen!"
(Laubach-Wetterfeld) / Kinder und Pferde miteinander in Berührung zu...
Beim CCR freuen sich nicht nur die Vorsitzenden und der Sitzungspräsident mit dem neuen Prinzenpaar
4. Prinzenpaar des CCR für die Stadt Lollar freut sich auf tolle 111 Tage
111 Tage dauert die Kampagne 2016/2017 und in ganz Lollar freuen sich...
Esat Turhan gegen Holland
Alle Lindener Kämpfer platzieren sich beim International Junior Cup 2016
Der International Junior Cup fand dieses Jahr in Hamm (Westfalen)...
Der Königsball
...die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!: Aschenputtel lässt Kinderherzen höher schlagen!
Mit einem guten Herzen und dem Glauben an einen selbst kann man jedes...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.631
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 18.07.2012 um 11:38 Uhr
Das sieht nach jeder Menge Spaß für klein und groß aus. Da wäre ich auch gern Ferienkind gewesen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.115
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eisige filigrane Miniaturen
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eisige filigrane Miniaturen
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.