Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Entspannung in Feld und Flur

Rot/Grün
Rot/Grün
Staufenberg | Nach den stressigen letzten Wochen gab es heute Entspannung bei einem Spaziergang in der freien Natur.

Rot/Grün
1
3
Farbexplosion
1
zum Ausruhen
versteckt......
2
1

Mehr über

Wiesen (13)Pflanzen (177)Natur (691)Feld (116)Blumen (412)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Letzte Herbstblüten...
Bevor Sturm und Regen kamen, war ich noch einmal mit meiner Kamera...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Die Vorschulgruppe der Kita Sonnenschein (ehemals Kirchstraße)  Hintere Reihe v.L. Silke Freese, Heinz-Otto Schmidt und Beate Eigenbrod.
Kita-Gruppe presst 80 Liter Apfelsaft
Die zurzeit vielen Orts vollhängenden Apfelbäume haben die...
Fuchs im Barbarasee erfroren
Durch die anhaltende Kälte wird es für die Wildtiere immer...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.714
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 05.06.2012 um 18:51 Uhr
Helmut, da sind Dir wieder wunderschöne Bilder gelungen.
Wenn unser Mohn im Garten blüht, stelle ich auch mal Bilder ein. Du hast mich auf die Idee gebracht.
Birgit Hofmann-Scharf
9.760
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 05.06.2012 um 19:26 Uhr
Schon beim Ansehen dieser Foto`s spürt man die Entspannung,
sehr schöööön !
Bernd Zeun
9.680
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 05.06.2012 um 20:27 Uhr
Ja, sehr schön, die neue Makrovorsatzlinse kommt ja gut zum Einsatz :-)
Jörg Jungbluth
5.125
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 05.06.2012 um 22:02 Uhr
Hallo Helmut, die Entspannung hast du dir auch verdient. Ich kann nachvollziehen wie du dich jetzt fühlst. Der Verlust einer Person die einem sehr nahesteht tut weh. Aber das Leben geht weiter.

Du hast jedenfalls das richtige getan. Raus in die Natur und das blühen der Blumen und Pflanzen geniesen. Deine Bilder sind klasse und ich rieche hier am Computer den Duft der Pflanzen. Freue mich schon auf die nächste Wanderung mit euch.
Jutta Skroch
11.922
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 06.06.2012 um 00:05 Uhr
Die Entspannung spürt man auch in deinen Bildern. Der Spaziergang in freier Natur hat dir sicher gut getan.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.121
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blick in den Tageabbau der Bisha-Mine in Eritrea, 150 Kilometer westlich der Hauptstadt Asmara. (Foto: Martin Zimmermann)
Besuch in der Bisha-Mine in Eritrea
Auf der Jagd nach begehrten Rohstoffen wird vor allem in...
ÄNDERUNG DER ANKÜNDIGUNG- Lesung mit Texten von Matthias Beltz in Gießen
AUSGEWÄHLTE UNTERTREIBUNGEN Eine Lesung mit Texten des...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.