Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Wanderfreunde Mittelhessen wandern durch´s Salzbödetal

v.l. Karin, Thomas, Jörg, Marianne, Klaus und Hannelore
v.l. Karin, Thomas, Jörg, Marianne, Klaus und Hannelore
Staufenberg | Am Samstag trafen sich die Wanderfreunde Mittelhessen zur nächsten Wanderung. Los ging es zur gewohnten Zeit am Dorfgemeinschaftshaus Salzböden. Es trafen sich dort 9 lustige Gesellen, um die bekannte Strecke zu wandern. Nach einem halben Kilometer gab es schon die ersten Anfragen: "Wann simmern endlich daaa?". Aber das war natürlich nur scherzhaft gemeint. Vorbei an unserer späteren Einkehr, dem "Café Schönemühle" marschierten wir am Ufer der Salzböde entlang bis nach Reimershausen. Dort war der sogenannte Wendepunkt und die Strecke führte uns am Waldrand zurück unserem angestrebten Ziel zu. Dort stießen dann noch Jutta und Walter zu uns, was uns sehr frreute. Wie immer schmeckte der Kaffee und Kuchen auch diesmal sehr gut, und es wurde wieder ein kurzweiliger Nachmittag und die Zeit verging wie im Fluge.
Die nächste Wanderung führt die Wanderfreunde Mittelhessen dann in die schöne Wetterau, wo Klaus Stadler eine Strecke ausmachen will.
Termin und alles weitere wird natürlich hier wieder bekannt gegeben.

v.l. Karin, Thomas, Jörg, Marianne, Klaus und Hannelore
hier kommen noch Michael und Andrea
kleiner Wasserfall der Salzböde
schon ein älteres Fachwerkhaus
1
Dörrobst ......
Diesen Weg haben wir nicht ganz abmarschiert .... :-)))
Hinter dem Steinwall
Hier war unser Wendepunkt
Ruhig floß die Salzböde
Nachzügler ? ....
auf einer Wiese am Wegesrand
Der Schwan der Schönemühle
Belohnung nach der Wanderung
3
Jutta und Walter kamen noch dazu
extra für die Wanderfreunde: der rote Teppich :-)))
2

Mehr über

Wandern (257)Wanderfreunde Mittelhessen (149)Salzbödetal (38)Café Schönemühle (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wandern ist Volkssport
Auf zu den 42. Europäischen Volkswandertagen
Zum wiederholten Male veranstalten die Volkssportfreunde Gießen mit...
Diese Raupen des Tagpfauenauge, ernähren sich von den Brennnesseln, aber auch noch verschiedene andere Schmetterlingsarten nutzen die Brennnessel als Wirtspflanze!
Brennnessel als Wirtspflanze für Schmetterlinge
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Limeswanderung kommt voran
Die Vorbereitungen für die 11. Limeswanderung am 03. Oktober 2016...
Die Vertreter der Siegergruppen mit v.r. stehend; U. Maaß, U. Schöffmann (MB) und K. Stifter
869 Teilnehmer beim 42. Europäischen Wandertag
Zum wiederholten Male veranstalten die Volkssportfreunde Gießen mit...
Der Landkreis stellt die kostenlose Faltkarte „Kelten-Römer-Pfad am Lahnwanderweg im GießenerLand“ vor. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis stellt kostenlose Faltkarte „Kelten-Römer-Pfad am Lahnwanderweg im GießenerLand“ vor
Herbstzeit ist Wanderzeit. Daher hat die Tourismusförderung des...
Momentaufnahmen aus dem herbstlichen Vogelsberg
Zu jeder Jahreszeit ist der Vogelsberg für Fotografen ein...

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 05.03.2012 um 10:07 Uhr
Es geht wieder los, schön. Ich hoffe auch bald wieder dabei zu sein, ich üb schon fleissig mit Rudi.
Hans-Jürgen Funk
1.854
Hans-Jürgen Funk aus Laubach schrieb am 05.03.2012 um 11:39 Uhr
Das nächste Mal können wir bestimmt auch wieder dabei sein (18.3. ??).
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 05.03.2012 um 12:23 Uhr
Auch wenn wir nicht mitwandern konnten und können. Das Kaffee trinken mit euch war sehr unterhaltsam, ich bekam einen wichtigen Tip, wie ich in meiner Pentax ISO 100 einstellen kann.
Am Sonntag trafen wir Andrea und Jörg beim Schnitzel essen beim Künzel Max in Daubringen.
Walter Döring
542
Walter Döring aus Gießen schrieb am 05.03.2012 um 13:41 Uhr
Der Kuchen in der Schönemühle war wie immer sagenhaft mmmmmm!!!!
Andrea Mey
9.767
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 05.03.2012 um 23:45 Uhr
Es war eine sehr schöne Wanderung und die Schönemühle kann man wirklich weiterempfehlen!!!
Danke Helmut für den schönen Nachmittag!!!
Klaus Stadler
4.786
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 07.03.2012 um 14:00 Uhr
Ja,der Kuchen war lecker und Helmut war ein sicherer Wanderführer.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.115
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eisige filigrane Miniaturen
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine Wacholderdrossel am Eisapfel
Für was sind Äpfel gut, wenn welche hängen bleiben!
Da wir im Verhältnis insgesamt bei uns ein gutes Apfeljahr hatten,...
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.