Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Wäis froijer woar ....

Staufenberg | Bilder aus vergangenen Zeiten, aufgenommen in der Licher Brauerei.

 
 
 
 
1
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
24.6.2017 von 14-16 Uhr: Besichtigung des historisch gestalteten Schulgartens der Ricarda-Huch-Schule
Etliche Schülergenerationen kannten den Schulgarten der...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...
Bv Hungen 1 bei der Hessenliga Relegation
Bv Hungen 1 vor Abenteuer in der Hessenliga
Nach dem überraschenden Aufstieg der ersten Mannschaft in die...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.039
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 16.02.2012 um 18:59 Uhr
Sehr interessant, aber natürlich normal, wie individuell die Motive der Fotografen unter den Brauerei-Besuchern teilweise waren.

Herr H. H. , Ihre nostalgischen Fotos finde ich ganz besonders reizvoll,
(das soll aber keine Abwertung der übrigen Aufnahmen sein).
Ilse Toth
34.874
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 16.02.2012 um 19:54 Uhr
Die Bilder gefallen mir sehr! Nostalgie pur!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 16.02.2012 um 20:10 Uhr
Ich habe die historischen Bilder auch sehr bewundert. Waren ganz toll anzusehen und man konnte sich die damalige Zeit gut vorstellen.
Ilse Toth
34.874
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 16.02.2012 um 20:15 Uhr
Ich kann mich noch gut erinnern, als das Giessener Brauhaus- damals ca. 200 m von meinem Elternhaus entfernt- mit Pferdewagen die Eisstangen an die Gaststätten lieferten. Da erbaten die Hausfrauen um etwas Eis und andere holten sich die "Pferdeäppel" als Dünger für den Garten. Daran habe ich mich erinnert, als ich diese Fotos sah.
Andrea Mey
10.444
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 16.02.2012 um 23:03 Uhr
Damals war es ein knochenharter und vor allem sehr lauter Job in der Brauerei - als Entschädigung durfte sich die Belegschaft auch mal während der Arbeitszeit ein Bierchen gönnen - heute undenkbar!
Tara Bornschein
7.282
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 17.02.2012 um 08:02 Uhr
Muss eine harte aber sehr schöne Zeit damals gewesen sein! Daraus eine Fotostrecke zu machen ist eine tolle Idee Helmut!
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 18.02.2012 um 17:06 Uhr
Erinnere mich noch gut an die Zeit, als die Licher zu uns nach Hause in die Gaststätte meiner Eltern kamen.Früher wurden im Sommer immer noch Eisstangen zum Kühlen mitgebracht.
Als kleiner Junge hatte ich immer Angst vor den Brauereifahrern. Jedesmal wenn sie gefahren kamen habe ich mich im Schuppen versteckt. Das war bei den Lichern schon bekannt und sie fragten immer meine Eltern: "Ei, wo isse dann" ?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Amazing Songs in der Ev. Kirche Münchholzhausen
Am Freitagabend fand in der vollbesetzen Münchholzhäuser Kirche ein...
Kleine Knutschkugel Diana!
Mischlingshündchen Diana ist im Anfang September geboren und ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Weihnachtsfeier des VdK Daubringen
Hallo verehrte VdK Mitglieder - das Jahr neigt sich so langsam dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.