Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Training im Winter

Staufenberg | Auch bei minus Temperaturen macht das Laufen und Walken, wie man auf den Bildern sehen kann, Spaß. Mit der richtigen Kleidung, welche bekannter Weise nicht aus Baumwolle sein sollte, ist das kein Problem. Es gibt ja mittlerweile eine große Auswahl an Funktionsbekleidung. Bei Temperaturen unter minus 10 Grad sollte allerdings in einer moderaten Grundlagenausdauerbelastung gelaufen werden. Intensives Training bei Kälte wird dagegen nicht mehr so gut vertragen“. Denn mit zunehmender Kälte wächst der Reiz auf Bronchien, Schleimhäute und Lungengefäße.
Also gibt es keine Ausrede auf Bewegung im Freien zu verzichten.
In der Gemeinschaft eines Lauf- und Walkingtreffs fällt es leichter sich zu motivieren und man lernt nette Leute kennen.

www. laufundwalkingtreff-treis.de

 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rosi Hausner

von:  Rosi Hausner

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Rosi Hausner
497
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrung für Renate Meinel vom Treiser LWT
Das erste Mal kam Renate Meinel am 24.04. 1993 zum Lauftreff und nahm...
25. Treiser Volkslauf mit Walking und Wandern
Am Montag den 3. Oktober ist es wieder soweit, mit dem 25....

Weitere Beiträge aus der Region

Theater Traumstern“ im Schlosspark zu Hungen.
Wer kennt ihn nicht, den Film „ Die 39 Stufen“ von Alfred ...
Das Haus mit der Gaststätte "Zum Ludwig" früher
Erste historische Kneipenwanderung in Daubringen
Dass man für ein Bier in gemütlicher Runde keine Kneipe benötigt,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.