Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Wanderfreunde wandern zur Grube Fernie

Thomas, Klaus, Marianne, Andrea, Rita und Sabine
Thomas, Klaus, Marianne, Andrea, Rita und Sabine
Staufenberg | Die Wanderfreunde Mittelhessen zog es diesmal nach Linden. Wir trafen uns an einem Einkaufsmarkt in Gießen-Klein-Linden um von dort durch die Lindener Gemarkung zu marschieren. Da diesmal Jörg für die Streckenführung verantwortlich war, am Anfang gleich ein Schock: „Ich weiß jetzt natürlich nicht, wie wir nun laufen“. Es war natürlich nur scherzhaft gemeint. Und so machten wir uns mit 11 Leuten auf den Weg „immer gerade aus“, was wie immer auch nicht überall zutraf. Ein Anlaufpunkt bei dieser Wanderung war die Grube Fernie in Linden, wo wir dann, was sich unterwegs herausstellte, auf Annick treffen sollten. Unterwegs wurde noch gegenseitig telefoniert und ein Treffpunkt verabredet. Nachdem dann Annick am Tennisplatz zu uns gestoßen war wanderten wir um den See der Grube Fernie, durch das Wochenendgebiet weiter. Als wir dann weitere Zeit unterwegs waren, meldete sich bei manchem der kleine Hunger und es wurde gefragt: “wann sind wir denn endlich da?“. Und so wurde mit Mehrheit beschlossen einen Zwischenstop in einem Café mit dem großen M einzulegen.
Nach dieser Rast machten wir uns dann zurück auf den Weg zu unserem Ausgangspunkt. So ging auch diesmal wieder ein schöner Nachmittag in frohgelaunter Runde zu Ende und man verabredete schon die nächste Wanderung, die dann am Sonntag, 02. Oktober stattfindet und uns in das Erlental bei Wißmar führt.

Thomas, Klaus, Marianne, Andrea, Rita und Sabine
was machen die denn da ?
1
Löcher mit Preisen :-)))
1
in der Lindener Gemarkung
Andrea, Hannelore, Jörg und Thomas
2
Hallo Annick, wo bist du denn ?
warten auf Sommer.... (Annick) :-)))
ob das was geworden ist ?
immer noch lächelnd geht es zurück .....

Mehr über

Wandern (265)Wanderfreunde (13)Natur (703)Linden (181)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Jubiläumskuchen mit essbaren Wanderschuhen zum fünfjährigen Bestehen des Lahnwanderwegs. Bild: Lahntal Tourismus Verband
Lahnwanderweg: Ein Dutzend Mitwandertouren zum „Fünfjährigen“
„Wir freuen uns nach zwei Zertifizierungen als Qualitätsweg...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
v. l. Horst Raßmann und Eintracht-Vorsitzender Jürgen Schäfer im „Wonderfuhl-Outfit“ des Weißbierfestes!
22. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...
Mensch und Hund im Einklang mit der Natur
Albert Jung (Hahn im Korb) und die drei Damen Halina Graf, Svetlana PaL und Lilly Wall
Weißbierfest mit "Wanderful outfit"
Welch ein Himmelfahrtstag! Der Berg rief, und Hunderte pilgerten zum...
Der Landkreis hat Restriktionszonen eingerichtet: Der Sperrbezirk ist rot und das Beobachtungsgebiet blau. Bild: Landkreis Gießen
Stallpflicht bleibt im Landkreis bestehen: Ausbruch der Wildvogelgeflügelpest bestätigt
Der Ausbruch der Geflügelpest bei einem im Lückenbach in der...

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 18.09.2011 um 13:32 Uhr
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 18.09.2011 um 14:23 Uhr
Das wäre toll, Hugo. Freut mich.
Andrea Mey
10.317
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 18.09.2011 um 23:59 Uhr
Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht!
@ Hugo, wir freuen uns, wenn Du wieder mitwandern kannst!
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 19.09.2011 um 15:32 Uhr
Andrea, Du sagst es ! :-)) Kann mich nur anschließen ;-))
Hannelore Stadler
712
Hannelore Stadler aus Gießen schrieb am 23.09.2011 um 19:15 Uhr
Ja, es hat wieder Spaß gemacht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Schutzgebiet der Salzböde bei einer Kontrollfahrt entdeckt, diesen männlichen Neuntöter!
Aus Feld und Flur, der männliche Neuntöter
Die Große Klette wird bis zu 2 Meter hoch und kann auch bis zu 1,5 Meter breit werden.
Anhänglich wie eine Klette
Beim Spaziergang kann man an Feldwegen, Hecken oder in Wiesen mit...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Besuch von St. Bonifatius in Gießen.
Ein ganz besonders Ziel war am 25.7.2017 für uns Foto –...
Feuershow
Traumsommernacht - Variété auf der Oberburg Staufenberg
Musik, Theater, Artistik, Feuershow Samstag, 12. August 20:00...
Crossing Over
Crossing Over - Konzert auf der Oberburg Staufenberg
Freitag, 11. August 20:00 Uhr Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 € In...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.