Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Entenrennen am 4.September 2011

Staufenberg | Pünklich um 13 Uhr wurde am 4.9.2011 das 2.Giessener
Entenrennen gestartet.

Viel Aufregung herrschte an der Schaufel des Baggers,wo die
Entenbesitzer noch ein letztes Mal ihre Enten anfeuerten.
Wunderschön dekorierte und fantasievoll gestaltete
Exemplare wurden gesondert aufgestellt,um zu zeigen
was möglich ist,seine Ente letztendlich aus dem riesigen
Entenrudel wiederzuerkennen.

Da die Wieseck dieses Jahr sehr wenig Wasser führte,
dauerte das Spektakel fast 2 Stunden.
Sehr zum Gefallen der zahlreich erschienenen Besucher.

Eine Ente hatte sich mit einem riesigen Vorsprung vom Feld abgesetzt und sich dem Ziel genähert,blieb aber an der
Bande der Zielvorrichtung hängen.Ein echtes Drama für den
Besitzer,hatte er sich doch schon mit dem Gedanken
angefreundet die Reise nach Paris zu gewinnen.

Bei meiner Urenkelin und mir herrschte der Olympische Gedanke vor :
"Dabeisein ist Alles".


Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.359
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.09.2011 um 22:19 Uhr
Lustig! Wann und wo ist das nächste Entenrennen?
Monika Bernges
7.443
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 04.09.2011 um 22:26 Uhr
Nächstes Jahr in Giessen.
Wahrscheinlich um die gleiche Zeit.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.443
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schnee im April
Hier habe ich zwei Bilder vom 6.4.2008 gefunden. Das war auch ganz...
Frühblüher am Ostermontag

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Nach langer Planung ist das Storchennest im Salzbödetal bei Damm nun aufgestellt. Vereinsarbeit und örtliche Landwirte ermöglichten nun diese Möglichkeit eines Storchennistplatzes im Salzbödetal!
Das Storchennest ist nun fertig aufgestellt
Kirschblüte in Ockstadt
Der Ortsteil von Friedberg (Wetterau) ist weithin bekannt für seine...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Schnee im April
Hier habe ich zwei Bilder vom 6.4.2008 gefunden. Das war auch ganz...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.