Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Giessen anno 1671

Staufenberg | Diese Tafel hängt in der Wand des ehemaligen "Pistorschen"
Lagerhauses in der Sandgasse.

Sie erinnert an ein Brauhaus,das sich am offen liegenden Stadtbach befand und noch heute durch eine Pappelreihe erkennbar ist.
Die Inschrift lautet :

Anno 1671 Johannes Oswaldt jetzt im Raht der jüngste Herr.
Hat diesen Platz erwehlt zum Brauhaus und zur Dörr.
Nachdem Herr Baltzer Schmidt zum ersten mahl versehen
das Bürgermeister Ambt,ist dieses so geschehen mit Bill
des gantzen Rahts.
Alß eben in dem Jahr,da Peter Reutter auch mit Bürgermeister war.
Gedenke wer du bist und gehest hievorbey,das es zum großen nutz der Festung Giessen sey.
Fast unbemerkt von den vielen,täglichen Passanten ist diese Tafel ein wichtiges stadtgeschichtliches Dokument.

Verziert ist die Sandsteintafel mit den Wappen der genannten Personen und wunderschönen Muschelornamenten.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.651
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neujahrsempfang in der Senioren – Residenz „Haus Staufenberg“
Als Repräsentanten der Senioren – Residenz in Staufenberg ...
Unser Vogelhaus
Nicht nur, dass wir nachts Besuch von den Waschbären bekommen, nein,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Aufgenommen am 14. Januar 2018 auf dem Hoherodskopf bei wunderschönem Sonnenschein, aber einer kalten Luft von Süd-Ost!
Die letzten Schneereste auf dem Hoherodskopf
Sonnenschein und einen ruhigen Biotopsee fanden wir am 10. Januar 2018 vor!
Der erste Besuch in diesem Jahr am Aartalsee
Bei einem milden Winterwetter mit Sonnenschein, konnten wir den...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Niemand will Hündin Maya! Oder vielleicht doch?
Maya ist eine ganz zauberhafte Hündin, immer gut gelaunt,...
Neujahrsempfang in der Senioren – Residenz „Haus Staufenberg“
Als Repräsentanten der Senioren – Residenz in Staufenberg ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.