Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Grünbergwanderung der Wanderfreunde Mittelhessen

Wo Wanderfreunde überall rum laufen .....
Wo Wanderfreunde überall rum laufen .....
Staufenberg | Am Samstag war es wieder mal soweit,
in Grünberg standen zehn Wanderer bereit
miteinander zwei Stunden zu gehen
und sich die schöne Natur anzusehen.
Los ging es an der Gallushalle,
und gute Laune hatten alle.
Auch Fotos wurden wieder gemacht,
trotz dem die Sonne überhaupt nicht gelacht.
Eisteich, Sportschule und Brunnental haben wir geseh`n,
mußten öfter „immer gerade aus“ auch gehen,
An einer „Parkbank“ wurde Rast gemacht,
nur ans „richtige“ Kleingeld hat keiner gedacht.
Zum Schluß sind wir in die Grünberger Altstadt gekommmen,
und haben in einem Cafe Platz genommen.
Kaffee und Kuchen waren sehr gut,
das gab für die nächste Wanderung frischen Mut.
Durch das Salzbödetal wollen wir das nächste Mal,
wie viele dann dabei sind ….. schau`n wir einmal.

Durch die schöne Grünberger Umgebung wurden wir diesmal von Hans-Jürgen und Anneliese geführt. Ich glaube allen die dabei waren hat es gut gefallen und jeder freut sich schon auf die nächste Wanderung in froher Runde.

Wo Wanderfreunde überall rum laufen .....
..... hier ist die Auflösung
mmmmmmh..... lecker, Brombeeren
1
Hiermit hatten wir kein Problem
Krokodil Im Eisteich ?
Entfernung von Gießen .....
2
Gruppenbild an der Linde: Klaus, Silvia, Marianne, Brigitte,Hans-Jürgen, Anneliese, Andrea, Jörg und Hannelore
welches Fabelwesen stützt sich denn hier auf die Vorderbeine .....
1
1
1


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wandern ist Volkssport
Auf zu den 42. Europäischen Volkswandertagen
Zum wiederholten Male veranstalten die Volkssportfreunde Gießen mit...
Haus der Senioren, Grünberg
Altenpflegekräfte gesucht - der Kampf um Pflegekräfte auf dem Land
Der hessische Pflegemonitor 2015 zeigt es deutlich: Das Angebot an...
Gegen Chemnitz bestritt Hanna Reeh ihr erstes Bundesliga-Spiel. Foto: Melanie Schneider
Interview mit Hanna Reeh und Kim Winterhoff
Hanna Reeh und Kim Winterhoff stehen meist nicht so im Mittelpunkt...
Inhaber Adrian Horst, Silke Arbeiter-Löffert, Bürgermeister Frank Ide, Anne Mohr, Astrid Mekelburg und Sybilla Bansen.
Tombola des Edeka Horst nimmt auf dem Gallusmarkt 4.000 Euro ein
Das neugegründete Familienzentrum dankt der Grünberger Markthalle...
Keine Lust auf völkisches Gedankengut
Hat das Netzwerk für Demokratie und Toleranz aus dem Lumdatal....
Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Marburgs Svenja Greunke (weiß) laboriert noch an einer Verletzung aus dem Spiel gegen Saarlouis. Foto: Melanie Schneider
„Bei uns muss halt alles stimmen“
Planet-Photo-DBBL: TSV 1880 Wasserburg – BC Pharmaserv Marburg...

Kommentare zum Beitrag

Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 24.07.2011 um 13:35 Uhr
Wieder einmal eine schöne Bilderreihe von Eurer Wanderung.
Beste Grüße Doris
Andrea Mey
9.754
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 24.07.2011 um 14:38 Uhr
Sehr schöne Reime zu einer sehr schönen Wanderung.
Dieses mal war es etwas anspruchsvoller, denn es ging sprichwörtlich über Berg und Tal, aber es hat uns allen viel Spaß gemacht und es gab jede Menge zu sehen!
Danke Jürgen, für diesen schönen Tag!
Hannelore Stadler
712
Hannelore Stadler aus Gießen schrieb am 24.07.2011 um 16:03 Uhr
Hallo Helmut,
schöne Aufnahmen von unserer Wanderung.
Andrea Mey
9.754
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 24.07.2011 um 16:59 Uhr
Genau, neben den schönen Reimen ist das natürlich eine sehr schöne Bild-Dokumentation von Helmut!
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 24.07.2011 um 18:27 Uhr
Ich war in Gedanken bei euch,
schöner Reim mit schönen Bildern.
Andrea Mey
9.754
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 24.07.2011 um 22:06 Uhr
Hans-Jürgen Funk
1.854
Hans-Jürgen Funk aus Laubach schrieb am 25.07.2011 um 01:38 Uhr
Helmut danke für den ausführlichen Bericht und der schönen Bilderserie von unserer Wanderung. Mit deinen Reimen hast du es auf den Punkt gebracht und ein Bilderrätsel auf dem ersten Bild wurde auch noch versteckt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.115
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eisige filigrane Miniaturen
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine Wacholderdrossel am Eisapfel
Für was sind Äpfel gut, wenn welche hängen bleiben!
Da wir im Verhältnis insgesamt bei uns ein gutes Apfeljahr hatten,...
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.