Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Lust auf Wandern ?

Staufenberg | Liebe Wanderfreunde,
nach langer Zeit des Nichtwanderns möchte ich die Aktivitäten wieder neu beleben. Es wäre doch schade, wenn diese Gruppe auseinanderfallen würde, da ich es immer sehr schön fand, wenn wir gemeinsam unterwegs waren.
Da es in der Vergangenheit immer wieder zu Terminschwierigkeiten kam, würde ich einen Vorschlag machen, zu dem ich gerne eure Meinung wüßte.
1. Wanderungen im zweiwöchigen Rhythmus (erstes oder drittes Wochenende, oder zweites und viertes Wochenende)
2. evtl. von Samstag auf Sonntag verlegen
3. jeder bietet in seiner Heimat mal eine Strecke an
Die Überlegung der Verlegung von Samstag auf Sonntag kam mir, weil doch manche samstags immer etwas zu tun haben ( Garten, Haus, Freizeitaktivitäten usw.).
Als ersten Termin würde ich eine Wanderung am Samstag oder Sonntag (09.07. / 10.07.) vorschlagen. Wir würden dann die schon einmal von mir durchgeführte Strecke rund um die Staufenberger Burg wiederholen.
Dabei geht es dann vorbei an Getreidefeldern, blühenden Ringelblumen- und Echinaceafeldern. Wenn das Wetter entsprechend hält können wir im Biergarten unterhalb der Burg Rast machen und als Abschluß über die Oberburg schlendern.
Hier der Link zur Ankündigung der letzten Wanderung:
http://www.giessener-zeitung.de/staufenberg/beitrag/50314/wanderfreunde-mittelhessen-rund-um-die-burg-staufenberg/
Nun bin ich gespannt auf eure Meinungen. Schreibt mir bitte eine Mail, oder setzt einen Kommentar unter diesen Bericht.
Liebe Wandergrüße
Euer Helmut

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jubiläumskuchen mit essbaren Wanderschuhen zum fünfjährigen Bestehen des Lahnwanderwegs. Bild: Lahntal Tourismus Verband
Lahnwanderweg: Ein Dutzend Mitwandertouren zum „Fünfjährigen“
„Wir freuen uns nach zwei Zertifizierungen als Qualitätsweg...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
v. l. Horst Raßmann und Eintracht-Vorsitzender Jürgen Schäfer im „Wonderfuhl-Outfit“ des Weißbierfestes!
22. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...
Albert Jung (Hahn im Korb) und die drei Damen Halina Graf, Svetlana PaL und Lilly Wall
Weißbierfest mit "Wanderful outfit"
Welch ein Himmelfahrtstag! Der Berg rief, und Hunderte pilgerten zum...
Drei Pohlheimer Spenden eine Bank
Wenn Rentner ihre liebe Heimat nicht nur genießen, sondern bei ihren...
Mitglieder der Tanzsportabteilung der TSG Alten-Buseck bei ihrer Wanderung im Hangelstein
Einmal nicht im Wiegeschritt unterwegs ...
Einmal nicht im Wiegeschritt unterwegs waren gut 20 Mitglieder der...
Stellen die drei Routen zur Jubiläumswanderung auf dem Lahnwanderweg vor (v.l.): Touristikmitarbeiterin Heike Bader, Landrätin Anita Schneider und Dr. Manfred Ehlers, Erster Beigeordneter von Heuchelheim. Bild: Landkreis Gießen
Lahnwanderweg und Kelten-Römer-Pfad haben Geburtstag: Landkreis bietet am 12. und 13. August kostenlose Wandertouren
Auch ein Wanderweg hat Geburtstag. Fünf Jahre alt wird der...

Kommentare zum Beitrag

Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 30.06.2011 um 12:35 Uhr
Gute Idee. Andrea und ich würden mitwandern. Ausser es ist 30° C im Schatten. Da wäre es zu anstrengend.
Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 01.07.2011 um 10:39 Uhr
Noch bin ich nicht fit, ich wünsch euch viel Spass.
Und......
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 01.07.2011 um 12:05 Uhr
... immer gerade aus.
Hans-Jürgen Funk
1.854
Hans-Jürgen Funk aus Laubach schrieb am 01.07.2011 um 13:47 Uhr
Ich bin auch dabei, die Besichtigung der Oberburg in Staufenberg ist interessant.
Andrea Mey
10.315
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 03.07.2011 um 14:43 Uhr
Hi Helmut,
Dein Vorschlag, die Wanderungen 14-tägig durchzuführen, ist sehr gut. Das hatten wir im Frühling zum Teil ja schon so gemacht, jedes Wochenende ist zeitlich sehr schwer zu organisieren.
Ich persönlich würde es sehr begrüßen, wenn wir künftig Sonntags wandern würden, denn wie Du schon schreibst, Samstags ist oft viel zu tun und Rasen mähen und Hecken schneiden darf man ja bekanntlich Sonntags nicht, also könnte man Sonntags wandern gehen!
Wir sind dabei!
Die Gegend um die Burg herum ist wunderschön, ich freue mich darauf!
Klaus Stadler
5.000
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 03.07.2011 um 16:31 Uhr
Hallo Helmut,
Hannelore und ich sind dabei.
Andrea Mey
10.315
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 03.07.2011 um 19:45 Uhr
An welchem Tag wandern wir denn nun?
Samstag oder Sonntag?
Um wieviel Uhr wollen wir uns denn treffen?
Hannelore Stadler
712
Hannelore Stadler aus Gießen schrieb am 04.07.2011 um 19:54 Uhr
Sonntag wäre gut
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 04.07.2011 um 21:27 Uhr
Ich finde sen Sonntag auch besser.
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 04.07.2011 um 22:05 Uhr
Hallo liebe Wanderfreunde,
wir wandern am Sonntag, 10.07. um 13:00 Uhr.
Treffpunkt ist das ehemalige Feuerwehrgerätehaus in Staufenberg unterhalb der Burg.
Ich freu mich auf euch !!
Klaus Stadler
5.000
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 06.07.2011 um 16:07 Uhr
Hallo Helmut,
Hannelore und ich nehmen an der Staufenberg Wanderung teil.Freuen uns
schon darauf.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Schutzgebiet der Salzböde bei einer Kontrollfahrt entdeckt, diesen männlichen Neuntöter!
Aus Feld und Flur, der männliche Neuntöter
Die Große Klette wird bis zu 2 Meter hoch und kann auch bis zu 1,5 Meter breit werden.
Anhänglich wie eine Klette
Beim Spaziergang kann man an Feldwegen, Hecken oder in Wiesen mit...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Besuch von St. Bonifatius in Gießen.
Ein ganz besonders Ziel war am 25.7.2017 für uns Foto –...
Feuershow
Traumsommernacht - Variété auf der Oberburg Staufenberg
Musik, Theater, Artistik, Feuershow Samstag, 12. August 20:00...
Crossing Over
Crossing Over - Konzert auf der Oberburg Staufenberg
Freitag, 11. August 20:00 Uhr Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 € In...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.