Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Die alte Lollarer Kirche im Hessenpark.

Staufenberg | Mit dem Bau der neuen evangelischen Kirche verlor die
kleine Kapelle an der Hauptstrasse am "Keuler Bach" ihre Funktion.Am 30.8.1959 war der letzte Gottesdienst.
Ende der 60iger Jahre wurde sie abgeschlagen und Anfang der 80iger im Hessenpark wieder aufgebaut.Sie wurde am 19.9. 1984
wieder in Dienst genommen.
Es ist eine kleine denkmalgeschützte Kapelle, die um 1450 erbaut wurde.
Lediglich der Eingang ist nicht mehr an der Seite,sondern an der Stirnseite.Auch die Empore konnte nicht mehr vollständig verwendet werden.Ansonsten ist alles im Original.

 
 
 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.828
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 27.02.2011 um 23:08 Uhr
Interessanter Bericht!
Lumdatal Bahn
366
Lumdatal Bahn aus Allendorf (Lumda) schrieb am 28.02.2011 um 09:59 Uhr
stimmt, diese Kirche lag lange als Baumaterial irgendwo in Reserve. Allerdings meine ich, sie sei erst in 1971 abgerissen worden.(?)
Aktuell steht der Lollarer Güterschuppen unmittelbar vor dem Abriss......ohne jedoch wieder in Neu-Ansbach wieder aufgebaut zu werden. Zwei weitere alte Häuser und eine Busgarage in der Strasse "Am alten Bahnhof" sind der Baggerschaufel bereits erlegen.
Peter Herold
24.421
Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.02.2011 um 14:30 Uhr
Solche Anlagen wie der Heesenpark sind Gold wert. Hier wird Altes der Nachwelt erhalten und das in nahezu Originalumgebung
Christian Momberger
10.828
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 28.02.2011 um 17:36 Uhr
In der Tat Herr Herold, dem kann ich nur zustimmen!
Peter Herold
24.421
Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.02.2011 um 17:46 Uhr
Ich habe schon einge solcher Anlagen in Deutschland besucht. Ich kenne noch jemand und dieser Person werde ich den Beitrag empfehlen.
Ingrid Wittich
18.886
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 28.02.2011 um 18:00 Uhr
Den Hessenpark liebe ich sehr und schaue auch schon in den Veranstaltungskalender,wann wieder mal ein Event ist., das mich interessiert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.276
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...
Generationsübergreifende Aktivitäten in Staufenberg
Generationen übergreifendes Basteln Zum ersten Mal fand in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...
Vier Tage Frost und schon friert alles ein, gerade diese grüne Entengrütze war in diesem Jahr sehr stark vorhanden
Entengrütze in Eis gelegt
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.