Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

TV Mainzlar – Zur Premiere 2010 fast 70 Sportabzeichen

Staufenberg | Im Jahr 2010 bot der TV Mainzlar auch das Training und die Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen an. Für einen Verein, der neu einsteigt, ist die erreichte Zahl von 67 Sportabzeichen sehr beachtlich. Besonders muss noch hervorgehoben werden, dass von den 15 Erwachsenen 12 Erst-Absolventen waren. Bei den 52 Jugendlichen waren ebenso 19 Teilnehmer, die das Sportabzeichen das erste Mal erwarben.
Begonnen wurde im Rahmen des Nordic-Walking Tages mit der Ausdauerdisziplin 7 km Walken. Ab Ende Mai wurde dann jeweils am Mittwochabend auf dem Mainzlarer Sportplatz mit dem Leichtathletik Training begonnen. Im letzten Quartal konzentrierte man sich auf die Schwimmdisziplin.
Auch 2011 soll das Sportabzeichen weiterhin einen wichtigen Stellenwert beim TV Mainzlar einnehmen. Das Sportabzeichen kann einen bis ins hohe Alter begleiten und gerade die Kontinuität ist das Hauptziel. Den Grad einer gesunden Fitness erreicht man bei regelmäßiger Betätigung und so hoffen wir, dass alle Teilnehmer in diesem Jahr wieder dabei sind und noch die Familie und Freunde mitbringen. Beim TV Mainzlar können auch Teilnehmer das Deutsche Sportabzeichen erwerben, die kein Mitglied im Verein sind.
Startschuss ist auch in diesem Jahr der Nordic-Walking-Tag am 17.April. Im Rahmen dieser Veranstaltung kann wieder die 7 km Walking Abnahme erfolgen. Das Training am Sportplatz wird wieder im Mai beginnen.

Die erfolgreichen Teilnehmer 2010:
Deutsches Sportabzeichen Jugend in Bronze (zum ersten Mal absolviert):
Marco Amend, Lukas Braun, Conner Defosse, Alexander Dugall, Marcel Fuchs, Ann-Kristin Grölz, Hanna-Sophie Knahl, Niclas Marscheck, Sven Müller, Erik Nuhn, Naomi Poppe, Marie Püchner, Julia Rühl, Justus Schmidt, Daniel Schneider, Viktoria Schulz, Felix Volkert, Fabian Weide, Olivia Wiedenhoeft.
Deutsches Sportabzeichen Jugend in Silber (zum zweiten Mal teilgenommen):
Hendrik Appel, Nina Hasenkamp, Benedikt Heiling, Jan Hindges, Max Kunze, Philipp Margolf, Lars Müller, Johannes Vogel, Felix Joshua Weide, Kevin Wieczorek
Deutsches Sportabzeichen Jugend in Gold (Anzahl der Wiederholungen in Klammer):
(3x) Sibell Althen, Sarah Felde, Maximilian George, Sandro Gohly, Marina Grölz, Michael Schirmer, Michel Volkert, Tim Wißner
(4x) Andrè Becker, Sara Bock, Moritz Gebhardt, Maximilian Oertel, Tim Lukas Raabe, Paul Schmidt, Frederik Templin, Jan Vogel, Lars Zecher
(5x) Franziska Bock, Julian Leinweber – (6x) Patrick Bock, Stefan Bock – (7x) Patricia Bock, (8x) Marcel Köhler

Deutsche Sportabzeichen (Erwachsene):
Bronze: Klaus Faulenbach, Peter Gefeller, Christian Grölz, Kerstin Grölz, Ina Junga, Ingo Kern, Bernd Müller, Karina Müller, Markus Müller, Jürgen Puschmann, Gerhard Schwalb, Silke Thiel
Silber: Christel Junga (4)
Gold: Carsten Bock (8) und Stefan Naumann (7)

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carsten Bock

von:  Carsten Bock

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
36
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
6. Nordic Walking- und Wandertag am 22. April 2011
Fit und aktiv in den Frühling!! Auch in diesem Jahr veranstaltet der...
London Eye bei Nacht - fast noch imposanter wie am Tag

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.