Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Treffpunkt Futterstellen.

Staufenberg | Es gibt viele Möglichkeiten unseren
gefiederten Freunden im Winter zu helfen.

3
6
3
1
1
3
2
1
1
3
1

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Dr. Tim Mattern
629
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 21.12.2010 um 20:59 Uhr
Tolle Bilder Frau Bernges!
Wenn die Piepmätze auch mal wieder zu mir kommen würden... vor dem Wintereinbruch hatte ich 30 Feld- und Hausspatzen im Garten, dazu nochmal halb so viele Grünfinken und 20 Meisen, Eichelhäher, Ringeltaube, Spechte. Hab jeden Tag nachfüllen müssen und deshalb 25 kg Futter eingelagert. Dann kam der Frost und dann der Schnee und die Vögel gingen. Jetzt: 5 Amseln, 6 Meisen, 1 Rotkehlchen. Immerhin kommen ab und zu noch Bunt- und Mittelspecht, aber seit irgendein vierbeiniges Tier meinen Fettklumpen vom Futtertisch weggeschleppt hat, fehlen auch die Eichelhäher...
Monika Bernges
7.276
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 21.12.2010 um 21:09 Uhr
Wir wohnen direkt am Wald,da können Sie sich vorstellen,
was hier täglich los ist.Hier sind alle Arten vertreten.
Ich verbrauche in der Woche zwei 10Liter Eimer Mischfutter.Dazu kommen Rosinen,Erdnüsse und Äpfel.Das Futter,das ich selber mache,nicht mitgerechnet.Aber es ist wunderschön,ihnen zuzusehen,auch wenn
es manchmal ganz schön zur Sache geht.Zimperlich sind die
kleinen Kerle nicht.
Dr. Tim Mattern
629
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 21.12.2010 um 21:15 Uhr
hehe, ja vor allem sind die kleinsten am wenigsten zimperlich...
Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 21.12.2010 um 22:25 Uhr
Schöne Serie !
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 22.12.2010 um 09:27 Uhr
Super Frau Bernges. Da sind Sie wirklich zu beneiden bei der Vogelvielfalt und -anzahl die Sie zu sehen (und fotografieren) bekommen.
Wolfgang Heuser
6.045
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 22.12.2010 um 09:55 Uhr
Schöne Bilderserie über die Futterstelle, der Vogelvielfalt, sehr schön! GW
Monika Bernges
7.276
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 24.12.2010 um 00:17 Uhr
Es fehlen noch einige Arten,wie z.B.Grünfink.Kleiber
und Gimpel,die habe ich noch nicht erwischt.
Die sind schneller und sehen mich sofort.
Grünspecht und Schwarzspecht fehlen ja auch noch.
Wolfgang Heuser
6.045
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 24.12.2010 um 09:20 Uhr
So ein Schwarzspecht zu erwischen, dürfte sehr schwer sein, trotzdem noch viel Erfolg und ein paar schöne Weihnachtfeiertage!
Gruß Wolfgang Heuser
Monika Bernges
7.276
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 25.12.2010 um 00:34 Uhr
Er kommt jeden Tag und trotzdem ist es mir noch nicht gelungen,
ihn zu fotografieren.Bei Hauben-und Tannenmeise geht
es mir genauso.
Adelbert Fust
5.284
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 08.01.2011 um 12:08 Uhr
Sehr sehr schöne Fotostrecke.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.276
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...
Generationsübergreifende Aktivitäten in Staufenberg
Generationen übergreifendes Basteln Zum ersten Mal fand in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am Bahnhof Gießen. Die Sonne kämpft sich durch den Nebel
Nebel-Impressionen vom Samstag
Der Samstag brachte kontrastreiches Wetter. Dichte Nebelfelder und...
Mond aktuell 04.12.2016
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.