Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Jubiläumswanderung

Die lustige Wanderschar: v.l. Marianne, Sabine, Brigitte, Hugo, Klaus, Marianne, Tara, Rita, Hans-Jürgen
Die lustige Wanderschar: v.l. Marianne, Sabine, Brigitte, Hugo, Klaus, Marianne, Tara, Rita, Hans-Jürgen
Staufenberg | Zur Jubiläumswanderung nun mein Bericht,
wieder mal in Form von einem Gedicht.

Ein Jahr ist nun vergangen,
seit wir mit dem Wandern angefangen,
das erste Jubiläum stand bereit,
und dafür nahmen sich elf Wandersleute Zeit.

Um 13:00 Uhr am „Anker“ ging es los,
und die Wiedersehensfreude war bei allen groß.
So hat man gemeinsam den Dutenhofener See umrundet,
und die Waffeln nachher haben allen gemundet.
Die Sonne hatte sich rar gemacht,
und nicht einmal vom Himmel gelacht,
das machte uns natürlich nichts aus,
wir sind bei jedem Wetter drauß`.
War das Wetter zum Fotografieren nicht so ideal,
auf den Auslöser gedrückt wurde doch manchesmal.

Sich in der Gruppe zu bewegen,
und bei der Einkehr die Geselligkeit zu pflegen,
das ist inzwischen ein schöner Brauch,
und wer schon dabei war, dem gefällt es auch.

Für jeden hatte Hugo eine Überraschung bereit,
als er es verteilte, haben sich alle gefreut,
eine Autowäsche war das Geschenk,
und so wurden die Wagen durch die Waschstraße gelenkt.

Nach Wetzlar gings mit fünf Wandergesellen,
um sich dem Besuch des Adventsmarkts zu stellen.
Für´s leibliche Wohl war auch etwas dabei,
hier und da gab`s manche Leckerei.
Dann wurd` in einem Lokal der Abschluß gemacht,
auch hier wurde wieder viel erzählt und gelacht.

So ging ein schöner Tag zu Ende, leider,
aber im nächsten Jahr da geht es weiter,
dann wird wieder gewandert und zusammengesessen,
bei den WANDERFREUNDEN MITTELHESSEN !!!

Weitere Berichte:
http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/42632/jubilaeumswanderung-der-wanderfreunde-mittelhessen/

http://www.giessener-zeitung.de/reiskirchen/beitrag/42628/fotostrecke-jubilaeumswanderung-der-wanderfreunde-mittelhessen-am-10-dezember-2010/

Die lustige Wanderschar: v.l. Marianne, Sabine, Brigitte, Hugo, Klaus, Marianne, Tara, Rita, Hans-Jürgen
1
1
1
1
Für ein gutes Foto nimmt man alles in Kauf ....
1
Michael meint: Am Maisfeld links :-)))
1
Überreste des ....
1
...ersten
1
Frostes.
1
1
Alle haben das Ziel erreicht
1
interessantes Motiv im Sucher
1
Hände wärmen über heißen Maronen
Alles für den kleinen und großen Hunger
Begegnung mit Goethe und Lotte
Der harte Kern .....
1

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Holger Schneider, Christiane Schmahl, Regina Süßmith, Anita Schneider, Brigitte Frank, Heidi Gans, Elke Stengel, Margret Sonneborn, Angelika Wenzel, Roswitha Cavael, Abdolrasol Mansoori, Frank J. Kühnl, Karin Mengel und Thomas Gundlach.
Landrätin Schneider bedankt sich bei Jubilaren und Neu-Ruheständlern für langjährige Treue und Mitarbeit
„Das ist meine Abteilung“ oder auch „Ich arbeite sehr gerne hier“:...
In der Mitte Sven Arnold - rechts seine Eltern- links seine Großeltern
3 Generationen Familie lädt zum Hof-Fest ein
Am 21. Mai veranstaltet Familie Arnold in Pohlheim Garbenteich einen...
Jubiläumskuchen mit essbaren Wanderschuhen zum fünfjährigen Bestehen des Lahnwanderwegs. Bild: Lahntal Tourismus Verband
Lahnwanderweg: Ein Dutzend Mitwandertouren zum „Fünfjährigen“
„Wir freuen uns nach zwei Zertifizierungen als Qualitätsweg...
Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
VP Jubiläumskonzert/copyright Vocal Pur
20 Jahre Vocal Pur, Jubiläumskonzert am 17.03.2017, 19.30 Uhr im BGH Wettenberg-Launsbach
Nachdem Vocal Pur als Vorgruppe für Die Drei Stimmen auf der Gießener...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
v. l. Horst Raßmann und Eintracht-Vorsitzender Jürgen Schäfer im „Wonderfuhl-Outfit“ des Weißbierfestes!
22. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...

Kommentare zum Beitrag

Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 12.12.2010 um 21:22 Uhr
Mal wieder klasse geschrieben Helmut.
Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 12.12.2010 um 22:50 Uhr
Helmut, danke für die gedichtet Überraschung.
Ich habe mal versucht zu einigen Bildern zu kontern.
Es war ein schöner TAG,
danke allen 40 Personen, die ihr irgendwann mal in diesem Jahr mitgewandert seit.
Ilse Toth
34.434
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 12.12.2010 um 23:04 Uhr
Ein schöner Bericht, so lebhaft, als wäre man mitgewandert.
Tara Bornschein
7.277
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 13.12.2010 um 12:15 Uhr
Ganz toll gedichtet lieber Helmut, bin total begeistert! Freu mich schon aufs kommende Jahr :-)
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 13.12.2010 um 15:36 Uhr
Super Helmut, Du kannst es einfach! :-)) Schee woar's, gell!
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 13.12.2010 um 16:11 Uhr
Es war wieder einmal ein toller Tag mit einem sehr schönen und gemütlichen Abschluß.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 14.12.2010 um 20:26 Uhr
Wunderbar dieser Bericht
irgendwann wandre ich auch mal mit.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Schutzgebiet der Salzböde bei einer Kontrollfahrt entdeckt, diesen männlichen Neuntöter!
Aus Feld und Flur, der männliche Neuntöter
Die Große Klette wird bis zu 2 Meter hoch und kann auch bis zu 1,5 Meter breit werden.
Anhänglich wie eine Klette
Beim Spaziergang kann man an Feldwegen, Hecken oder in Wiesen mit...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Feuershow
Traumsommernacht - Variété auf der Oberburg Staufenberg
Musik, Theater, Artistik, Feuershow Samstag, 12. August 20:00...
Crossing Over
Crossing Over - Konzert auf der Oberburg Staufenberg
Freitag, 11. August 20:00 Uhr Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 € In...
Sommerfest in der Senioren – Residenz „ Haus Staufenberg“
Mit viel Liebe hatten das Personal der Residenz diesen Tag ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.