Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Was könnte das sein?


Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jörg Jungbluth
5.104
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 04.10.2010 um 00:23 Uhr
Eiskalt erwischt. Ich habe keine Ahnung.
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 04.10.2010 um 06:24 Uhr
Hat was von einem Fernglas. Nur eben aus Stein bzw. Metall.
Bram Vingerling
959
Bram Vingerling aus Gießen schrieb am 04.10.2010 um 07:05 Uhr
Sieht aus wie ein Kettenglied eines Baggers.
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.10.2010 um 11:15 Uhr
Null Komma Null Ahnung!
Ingrid Wittich
18.898
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 07.10.2010 um 19:35 Uhr
Habe auch null Ahnung?
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 07.10.2010 um 19:54 Uhr
Sieht aus wie ein Fernglas aus der Steinzeit! Grinz!
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 07.10.2010 um 19:56 Uhr
Eben, diesen Verdacht hatte ja in meinem Kommentar auch schon geäußert. ;-)
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 07.10.2010 um 22:28 Uhr
Stimmt, wieder mal nicht richtig geschaut, lieber Christian!
Jörg Jungbluth
5.104
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 07.10.2010 um 22:32 Uhr
Wie Bram schon gesagt hat, ein Kettenglied vom Bagger.

Wäre nett wenn die Monika mal eine Antwort geben könnte, ob wir nah dran sind.
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 07.10.2010 um 22:47 Uhr
Schon ok Frau Toth!

Ich kann J.J. nur zustimmen, wann kommt die Auflösung oder ein Hinweis.
Monika Bernges
7.277
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 07.10.2010 um 23:10 Uhr
Ihr seid sogar sehr nah dran.
Es ist das Kettenglied von
einem amerikanischen Panzer.
Schönen Abend.
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 07.10.2010 um 23:11 Uhr
Danke für die Auflösung.
Jörg Jungbluth
5.104
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 07.10.2010 um 23:12 Uhr
Jetzt wissen wir es.

Danke Frau Bernges
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.277
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...
Generationsübergreifende Aktivitäten in Staufenberg
Generationen übergreifendes Basteln Zum ersten Mal fand in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.