Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

"Starthilfe" der Volksbank Mittelhessen für den Jugendförderverein des TV 1905 Mainzlar

v.l. H. Amend, (Voba Mittelhessen),  Martin Althen, Ines Töppich, Andreas Warzecha, Marleen Misof (Jugendförderverein) und die Minis bei der Spendenübergabe
v.l. H. Amend, (Voba Mittelhessen), Martin Althen, Ines Töppich, Andreas Warzecha, Marleen Misof (Jugendförderverein) und die Minis bei der Spendenübergabe
Staufenberg | Der im März 2010 neu gegründete Förderverein „Kinder für die Zukunft – Jugendförderverein TV 1905 Mainzlar e.V.“ richtet sich gezielt der Nachwuchsförderung. Gute und erfolgreiche Jugendarbeit ist kein Zufallsprodukt. Laut dem Vorstand des Fördervereins ist engagierte und kompetente Trainerarbeit sowie der unermüdliche Einsatz von fleißigen Helfern die Voraussetzung für Spaß und Erfolg beim Sport.
Den sollen auch die Mini´s und andere Jugendmannschaften beim wöchentlichen Training haben!
Doch auch dem größten persönlichen Engagement sind Grenzen gesetzt, gerade wenn es um Ausstattung der Trainingsmittel, Aus- und Weiterbildung der Jugendtrainer, Ausrichtung und Teilnahme von Jugendturnieren und z.B. der Teilnahme an Jugendfahrten geht.
Die Volksbank Mittelhessen mit Ihrer Filiale in der " Vitalen Mitte " von Staufenberg hat von den ersten Schritten an die Entstehung des Vereins mit großem Interesse verfolgt. Die Ziele und Aufgaben, die sich der Verein gesetzt hat fanden so viel Anklang, dass sich die Volksbank spontan entschloss zur Kontoeröffnung des Fördervereins eine " Starthilfe " zu leisten.
Beim letzten Training übergaben Privatkundenberater in Staufenberg Holger Amend und Filialbereichsleiter Andreas Wißner für den Bereich Lumdatal einen Scheck in Höhe von 250 Euro.

Nun steht auch weiteren Mitgliedern, oder die es gerne noch werden wollen der Weg offen, aktiv den Förderverein zu unterstützen. Ein Beitrag von mind. 24 Euro im Jahr kann schon zum Erfolg der Nachwuchsarbeit beitragen.
Weitere Info´s unter http://jugend-foerderverein.tv-mainzlar.de/ oder Kontakt unter e-mail: Kinder-fuer-die-zukunft@tv-mainzlar.de

Mehr über

Sport (902)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...
Verbraucherzentrale - Giropay als Zahlungsmethode im Test
Beim Wetten geht es um Geld, ob in Form von Einzahlungen oder...
Bereits zum 21. Mal werden in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle in Lich am morgigen Sonntag hitzige Gefechte ausgetragen.
21. Kendo Adventsturnier in Lich startet morgen
Auch in diesem Jahr werden in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle...
Guter Untergrund, gutes Gelingen beim Ringen
Die jungen Ringerinnen und Ringer des Kampfsportfreunde Gießen e.V....
Licher Karatekas erfolgreich im Westerwald
Mit insgesamt 19 Sportlern machte sich das Team des Karate Dojo Lich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karina Müller

von:  Karina Müller

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
93
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tai Chi - Gesundheitspflege mit ganzheitlicher Philosophie
Tai Chi ist eine alte chinesische Bewegungskunst, die heute...
Nordic Walking am Vormittag beim TV 05 Manizlar
Achtteiliger Kurs für Jedermann beginnt am Montag, 2. April 2012,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.