Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

New Balance Sport Bahnhof-Cup 2008

Charlyn Streuber
Charlyn Streuber
Staufenberg | Mit einer großen Abschlussveranstaltung im Bürgerhaus in Fronhausen endete am vergangenen Sonntag der New Balance Sport Bahnhof-Cup 2008.
Kurt Bastian vom Sport Bahnhof Fronhausen hatte seinerzeit den „Rono Sport Bahnhof Cup“ ins Leben gerufen.
Mittlerweile hat sich der Hauptsponsor geändert und es gehören 12 verschiedene Laufveranstaltungen im Kreis Giessen und Marburg/Biedenkopf zu dieser Cup-Wertung. An mindestens 6 Läufen muß man teilnehmen um letztlich in die Wertung zu kommen und das waren in diesem Jahr immerhin 123 Personen. Der Treiser LWT stellt alleine 21 Teilnehmer.

Kurt Bastian und sein Team haben sich wieder große Mühe gegeben um den Läufern/innen einen schönen Tag zu bieten. Zu Beginn konnte man sich am „Bayrischen Büfett“ stärken und hatte viel Zeit zum Erfahrungsaustausch. Die „Drum und Steelband Calypso Sun“ aus Oberwalgern sorgte für schwungvolle Unterhaltung. Eine schöne Siegerehrung und die spannende Verlosung rundeten das Programm ab.
Alle Teilnehmer wurden mit einem T-Shirt belohnt. Die ersten fünf jeder Altersklasse bei einer 10er Wertung erhielten Sachpreise. Alle Läufer und Läuferinnen, welche an 10 Läufen teilgenommen haben, wurden noch mal extra mit Geschenken und einer Verlosung belohnt.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Charlyn Streuber erreichte mit dem 1. Platz ihrer AK die beste Platzierung aus Treiser Sicht.

Gregor Maximilian Demes wurde als jüngster Teilnehmer in seiner Altersklasse 4.

In der W40 kamen 14 Teilnehmerinnen in die Wertung. Gabi Schubert belegte dort den 3. Platz, Petra Richter den 4., Ursula Streuber wurde 8. und Konstanze Fleck 12.
Eine tolle Leistung vollbrachte Sabine Kamusella, sie hat erst im Frühjahr 2007 angefangen zu laufen. In diesem Jahr nahm sie schon an 10 Volksläufen teil und kam somit auch in die Cup-Wertung (11. Platz).

Rosi Hausner erreichte in der W50 den 2. Platz.

Weiter waren dabei: Michael Fritz, Marc Adolf, Frank Streuber, Hans Hausner, Dieter Schmidt, Reiner Meinel, Ralf Keim, Thomas Glade, Wolfgang Richter, Jochen Keil, Stefan Demes, Jürgen Ritter, Michael Römer.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rosi Hausner

von:  Rosi Hausner

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Rosi Hausner
492
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
25. Treiser Volkslauf mit Walking und Wandern
Am Montag den 3. Oktober ist es wieder soweit, mit dem 25....
200. Mitglied im Treiser Lauf- und Walkingtreff
Lauftreffleiter Hans Hausner freute sich, mit Sandra Harbach, das...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.