Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Kindergarten „Mäuseburg“ bekommt Zuwachs

Voller Tatendrang: Stadtrat Dieter Preis, Architektin Antje Gerlach, Bürgermeister Horst Münch, 1.Stadtrat Peter Gefeller und Kreisbeigeordnete Siegfried Fricke
Voller Tatendrang: Stadtrat Dieter Preis, Architektin Antje Gerlach, Bürgermeister Horst Münch, 1.Stadtrat Peter Gefeller und Kreisbeigeordnete Siegfried Fricke
Staufenberg | Am Freitag ist am Kindergarten „Mäuseburg“ in Staufenberg der erste Spatenstich für den Erweiterungsbau getätigt worden. Bereits im Mai vergangenen Jahres hatte die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, einen Antrag auf Zuwendung zu stellen. Dieser wurde im Januar bewilligt. Mit dem Projekt will die Stadt Staufenberg zehn Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren schaffen. In dem Anbau sollen Gruppenraum, Waschraum, Schlafraum sowie ein Elterngesprächsraum ihren Platz finden. Zudem wird es einen separaten Eingang für die Eltern mit Kinderwagen geben. „Für jede Kommune ist es wichtig, im Hinblick auf die demografische Entwicklung, Betreuungsplätze für U3-Kinder zu schaffen“, sagte Staufenbergs Bürgermeister Horst Münch. Bis 2030 werde der Kommune ein Bevölkerungswachstum von rund 15 Prozent hervorgesagt. Es sei ein wichtiger Schritt für die gesamte Stadt Staufenberg. Auch der Erste Kreisbeigeordnete Siegfried Fricke betonte die Wichtigkeit des Projektes: „Im Durchschnitt sind die Frauen 35 Jahre alt, wenn sie Nachwuchs bekommen. Dann sind die Großeltern meist schon zu alt und beide Elternteile müssen arbeiten gehen.“ Junge Familien bräuchten entsprechende Rahmenbedingungen und eine gesicherte und qualifizierte Betreuung ihrer Kinder. Der Kindergarten „Mäuseburg“ erhält 150.000 Euro aus dem Investitionsprogramm zur Kinderbetreuungsfinanzierung und 50.000 Euro vom Landkreis Gießen zur Umsetzung des Projektes. „Der Anbau wird 155 Qudratmeter Nutzfläche haben und wir werden ihn äußerlich an die bestehende Architektur angleichen“, erklärt Architektin Antje Gerlach. Bürgermeister Münch versprach, die Erweiterung des Kindergartens noch vor dem 31. Juli 2011 zu eröffnen.

Voller Tatendrang: Stadtrat Dieter Preis, Architektin Antje Gerlach, Bürgermeister Horst Münch, 1.Stadtrat Peter Gefeller und Kreisbeigeordnete Siegfried Fricke
Voller Tatendrang:... 
Mit Muskelkraft zum Ziel
Mit Muskelkraft zum Ziel 
 
Der Ort des Geschehens: Die Ostseite des Kindergartens
Der Ort des Geschehens:... 
 
Auch an der Vorderseite wird erweitert
Auch an der Vorderseite... 

Mehr über

Spatenstich (18)Kindergarten Mäuseburg (1)Anbau (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Georg Best, Alisa Pfaff, Christiane Schmahl, Thomas Bender, Markus Müller und Christine Lattermann (v. l. n. r.) beim offiziellen Start der Bauarbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt in Fellingshausen. Bild: Landkreis Gießen
Fellingshausens Hauptstraße wird erneuert
Schon seit längerem weist die Gladenbacher Straße in Fellingshausen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Splanemann

von:  Sandra Splanemann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Splanemann
682
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dr. Undine Samuel und Dr. Daniela Watzke informieren im UKGM über lebensrettende Organspende
Organspende kann Leben retten – Infotour am Klinikum
Viele Menschen haben beim Thema Organspende immer noch Ängste und...
Aufstellen des Storchennestes auf dem Gelände der Jugendwerkstatt
Nest für Meister Adebar aufgestellt
Bereits seit einigen Jahren sind immer wieder Weißstörche im Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.