Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Der "Schifferkrug",älteste Gaststätte auf der Insel Rügen.

Staufenberg | Die älteste Gaststätte der Insel Rügen finden Sie
in Kuhle,direkt an der Kreuzung zum Kap Arkona.
Das schilfgedeckte kleine Haus lädt auf jeden Fall
zum Verweilen ein.
Das Inventar bsteht aus einem Sammelsurium der
vergangenen Zeit.
Erstmals erwähnt wurde der "Schifferkrug" im
Jahre 1455.
Die kleine Kneipe hat das gewisse Etwas und
einen ganz eigenen Charme.
Und einen Wirt,der mir gerne einige seiner
Raritäten zeigte.
Die Speisekarte ist gut bürgerlich und alles ,was
auf den Tisch kommt, ist reichlich und sehr
schmackhaft.
Ein Unikum in der Region ist der "Schifferkrug"
in jedem Fall und unbedingt einen Besuch wert.

 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Monika Bernges
7.812
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 29.06.2012 um 16:04 Uhr
Als ich vor 2 Jahren die älteste Gaststätte auf Rügen,
den "Schifferkrug" besuchte, war ich begeistert von seiner
Originalität und widmete ihm diesen Artikel.
Als ich letzte Woche wieder einen Besuch abstatten wollte,
hatte zu meiner grossen Enttäuschung der "Alte Seebär",seines Zeichens Wirt des "Schifferkrug",aus Altersgründen verkauft.
In Gesprächen mit Dorfbewohnern aus Kuhle konnte mir keiner
sagen,was aus diesem Original aus dem Jahr 1455 werden wird.
Ein bisschen traurig war es schon.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.812
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Was ist das für eine Libelle?
Was könnte das sein? Habe es in einem Tischbein entdeckt.
Beim abschrauben eines Tischbeines kamen diese Waben zum Vorschein....

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 51
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das war das Thema am 27. Mai in Kirchvers, mit dem Beauftragten (Martin Hormann) für Vogelschutz im Versbachtal bei Kirchvers! Eine interessante Veranstaltung die von unserem Verein für Vogel- und Naturschutz Lohra e.V. unterstützt und begleitet wurde.
Braunkehlchen und ihr Lebensraum im Wiesengrund
Wer hätte nicht gern ein paar Kröten mehr?
Davon gibt es zur Zeit reichlich im Stadtpark. Ins Portemonnaie...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.