Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Ausflugtipp - Die Saalburg

Staufenberg | Das restaurierte,römische Kohorten-Kastell ist das
einzige weltweit wieder aufgebaute Römerkastell.
Es liegt eingebettet in jahrhunderte alten Buchen
nordwestlich von Bad-Homburg.
Es diente zum Schutz des ganz in der Nähe
verlaufenden "Limes",der auch zum Weltkulturerbe
zählt.
Man hat den Eindruck eines grossen Kastells
und doch hatte es nur eine mittlere Grösse unter
vielen Anderen.
Es war zur damaligen Zeit (ca.von 90-250 n. Chr.)
mit schätzungsweise 500 Soldaten besetzt.
Bei einem Rundgang durch die Anlage bekommt
der Besucher einen anschaulichen Einblick
in das Leben zu dieser Zeit.
Viele archäologische Funde,rekonstruierte
Lebensbereiche und viele Modelle erzählen vom
Leben in und vor den Toren der Befestigungsanlage.
Innerhalb der originalgetreu,restaurierten Bewehrung
kann man in der Parkanlage mit den alten Bäumen
die Geschichte vorbeiziehen lassen.
Hier findet man unter Anderem Backöfen links und
rechts an der Wehrmauer,wo auch heute noch mehrmals
im Jahr Brot wie zu der damaligen Zeit gebacken wird.


Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.169
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 24.05.2010 um 22:35 Uhr
Die Saalburg ist immer wieder einen Besuch wert. Ich war mal dort, als Brot gebacken wurde. Das kann man am 5./6. Juni und am 14./15. August erleben. Empfehlenswert.
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 25.05.2010 um 15:27 Uhr
Es gibt eine ganze Menge Angebote, die auch für Kinder spannend sind. Der Besuch lohnt sich für geschichtlich Interessierte auf jeden Fall. Und Naturfreunde können dort "oben" auf der Höhe spazieren gehen.
Monika Bernges
7.812
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 25.05.2010 um 20:11 Uhr
So wie es aussieht,ist mein
Tipp von der Saalburg gar nicht so schlecht.
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 25.05.2010 um 20:18 Uhr
Im Gegenteil: Er ist PERFEKT!
Ich verstehe es nicht, dass noch nicht längst jeder Hesse dieses Kleinod kennt! Absolut empfehlenswert und überhaupt nicht langweilig!
Monika Bernges
7.812
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 25.05.2010 um 20:31 Uhr
Wir haben schon unsere Tochter dorthin geführt,
dann unsere Enkeltochter und nun unsere
Urenkelin.ich habe mein "Soll" erfüllt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.812
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Was ist das für eine Libelle?
Was könnte das sein? Habe es in einem Tischbein entdeckt.
Beim abschrauben eines Tischbeines kamen diese Waben zum Vorschein....

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 51
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
13. Direktvermarkter-Treff in Ettingshausen
Der Direktvermarkter-Treff am 31. Mai (Fronleichnam) ist bereits zum...
Na, könnt ihr euch das Einhorn auf der Lichtung vorstellen?
Wanderer kommst du an dieses Steinkreuz, so verweile hier in stillem Gedenken....Schau auf die Wälder ringsum. Sie schweigen....
Kinzenbach, Sternschanze, Königsstuhl, Frauenkreuz, ...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.