Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Maiwanderung der Wanderfreunde Mittelhessen

Unsere Maiwanderung
Unsere Maiwanderung
Staufenberg | Nachdem ja die Wettervorhersagen die ganze Woche nicht so berühmt waren und es dann doch nicht kam wie angekündigt, entschlossen sich einige Mitglieder der Wanderfreunde Mittelhessen ganz kurzfristig zu einer Maiwanderung. So trafen sich Marianne, Heike, Karin, Ralf, Hugo und Helmut in Staufenberg und gingen von dort durch das Feld, "immer gerade aus" über die Weidhofstraße in den Staufenberger Wald hinein. Hier konnte man an vielen Stellen sehen, was der letzte Sturm angerichtet hatte. Unterwegs begegneten uns mehrere Maiwanderer und auch vier Montainbiker. Hugo gab immer wieder fachkundige Erklärungen zu den Gewächsen am Wegrand. Dadurch bekamen wir auch den Geschmack von jungen Buchenblättern mit. Vorbei am ehemaligen Staufenberger Planzenhäuschen zog die frohe Schar weiter Richtung Treis. Am Waldrand trafen wir auf einige Jugendliche, die schon ein paar Würstchen auf dem Grill hatten und die Erwartung auf unsere Einkehr wurde vergrößert. Als wir dann in der Gaststätte des Treiser Sportplatzes ankamen, saßen wir zuerst eine Zeit draußen, bevor es uns dann doch wegen leichter Kühle ins Innere zog.
Mehr über...
Leider dauerte es sehr lange (2 Stunden !!!) bis unser Essen kam, was man nicht verstehen konnte, da nicht übermäßiger Betrieb dort herrschte. So dauerte unsere Rast gezwungener Maßen 2,5 Stunden. Als dann der Hunger und Durst gestillt, und der Ärger verflogen waren, marschierten wir weiter durch Treis, über eine kleine Lumdabrücke und erreichten den Spazierweg direkt an der Lumda. Wir kamen vorbei am alten Mainzlarer Wasserhäuschen und am Gedenkstein der Mainzlarer Lommhöpper. Nach einem kurzen Stopp am Angelteich strebten wir entschlossen unserem Ausgangspunkt zu.
So hatten wir an diesem Tag ungefähr 13 Kilometer hinter uns gebracht und waren doch ziemlich geschafft, weil wir am Abend zuvor schon einige Stunden auf der Ü30 Party in Steinbach anwesend waren. Wieder einmal ging so ein schöner Tag in froher Gesellschaft zu Ende.
Es macht immer wieder Spass mit gleichgesinnten Leuten die Natur zu durchwandern.

Hier ein Link zu weiteren Bildern von Hugo:
http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/31569/1maiwanderung-der-wanderfreunde-mittelhessen/

Unsere Maiwanderung
Naturkundliche Erklärung von Hugo
kurzer Stop zu einem Pläuschchen
der vierte Biker unterhält die Damen
eine Knoblauchpflanze
1
Wanderer, wohin des Weges ?  "Immer gerade aus"....
ehemaliges Staufenberger Pflanzenhäuschen
Blick auf Treis und ins schöne Lumdatal
braune Äcker, grüne Wiesen, gelber Raps
auch ein Maisträuchen wurde gepflückt
1
Hier lagen Würstchen auf dem Grill
1
Trotz allem Ärger, immer fröhlich
Hier sieht man, was uns die Stunde geschlagen hat.
"zwei Mauerblümchen"
1
schöner Spruch am Fachwerk
ein stolzer Hahn behütete seine Hennen
1
Wer sieht mich...?
2
mainzlarer Wasserhäuschen
Natur an stillgelegter Bahnstrecke
Hugo fernab des Weges ...
Taufstein
ein neuer "Lommhöpper" ?
stolzer Schwan auf dem Angelteich
1
ehemaliges Landwirtschaftsgerät
alte Bremse

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Kürbishof
Ursprünglich planten die Gießener Fünfzigerdamen des Jahrganges...
PRO BAHN Mittelhessen kritisiert den RMV wegen der vorsätzlichen Abwertung der Lumdatalbahn
Mit Kritik und Verärgerung reagiert der Fahrgastverband PRO BAHN auf...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Achtung Terminänderung!
Das Jugend - & Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...
Warten auf Mama

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 02.05.2010 um 13:02 Uhr
Herrlich Helmut, wie du unseren Maiausflug, wenn nicht am 1. Mai, wann dann, mit Bildern unterlegt hast.
Eine schöne Errinnerung, danke.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 02.05.2010 um 17:52 Uhr
Wieder eine schöne Fotoreihe, sicher war es wieder eine ganz tolle Wanderung....
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.113
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...
Harmlos fing alles an
Urlaubserlebnisse wie sie keiner braucht.
Dramatische Ereignisse während unseres Urlaubs in Funchal/Madeira. Am...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...
Vier Tage Frost und schon friert alles ein, gerade diese grüne Entengrütze war in diesem Jahr sehr stark vorhanden
Entengrütze in Eis gelegt
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.