Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Kleine Hoppel suchen artgerechtes Zuhause/ alle vermittelt!!!!!!

Rasselbande
Rasselbande
Staufenberg | Lukki, Fina und Elsa sind am 29.01.2010 geboren. Die kleinen Löwenkopfkaninchen sowie ihre ca. 1- jährige Mama Finchen, suchen ein Zuhause in artgerechter Haltung. Sie sollten viel Freilauf bekommen, ideal wäre ein schönes Freigehege im Garten.
Hier werden echte Kaninchenliebhaber gesucht, denen das Wohlergehen der Tiere an erster Stelle steht.
Wir vermitteln die süßen Häschen nur im Doppelpack oder zu einem schon vorhandenen Kaninchen.
Alle Hoppel sind geimpft und das Böckchen ist bereits kastriert.

Tierschutzverein Sorgenfelle e.V.
Pflegestelle: Stefanie Münch
Tel: 0151-27558522
Email: mail.s.muench@googlemail.com
www.tsv-sorgenfelle.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Niemand will Hündin Maya! Oder vielleicht doch? - Glücklich vermittelt
** Maya hat inzwischen ein wunderbares Zuhause gefunden. ** Maya...
Herz zu verschenken
Hier möchte ich mal wieder auf ein Seelchen aufmerksam machen, das...
Änderungen beim Bundesteilhabegesetz – Infos im Rahmen der „Woche der Menschen mit Behinderungen“
Zwei Gesichtspunkte stehen bei dem Thema Beschäftigung von Menschen...
Wuscheliger Fivo sucht schon so lange seine Familie...
Fivo (Terrier-Mix) geboren im Oktober 2015, Schulterhöhe 40...
Adventsbasar im Tierheim Gießen
Am kommenden Samstag, den 09.12.2017 (ab 15.00 Uhr) feiern wir im...
Breites Dienstleistungsangebot der Arbeitsagentur auf der „Chance 2018“
Bei der zweitägigen Messe „Chance 2018“ sind am Stand der...
Festliche Stimmung am Weihnachtsbasar im Tierheim Gießen am 2. Advent
Am 09.12.2017 haben wir im Tierheim den 2. Advent in festlicher...

Kommentare zum Beitrag

Manuela Eichmann
1.072
Manuela Eichmann aus Staufenberg schrieb am 10.06.2010 um 09:16 Uhr
Alle Häschen haben ein Zuhause gefunden. Es war gar nicht so einfach Plätze zu finden, wo die kleinen Kaninchen nicht in Kafigen leben müssen. Alle haben einen Platz in Gehegehaltung mit mehreren Artgenossen gefunden. Fina und Elsa haben das große Los gezogen, sie dürfen sich ab sofort auf 200 qm austoben. Wirklich toll.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Manuela Eichmann

von:  Manuela Eichmann

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Manuela Eichmann
1.072
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bin die kleine Kimber
Die kleine Kimber sucht ein Zuhause
Kimber, geb. im Juni 2012, wurde dank aufmerksamer Nachbarn gerettet....
Kleiner Schatz
Kleiner Rauhaardackel Paul sucht seine Menschen/Vermittelt!!
Paul (Vergil von der Windecke), geb. 07.10.2010, kastriert,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.