Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Wanderung am Hangelstein

Staufenberg | Es ist Samstag, 13:00 Uhr. Wanderzeit. Am Waldschwimmbad Lollar treffen sich drei weibliche und ein männlicher Wanderer um eine Wanderung durch die schöne heimische Natur zu unternehmen.
Herrlicher Sonnenschein begleitet uns auf unserem Weg durch den Lollarer Wald hinüber zum Hangelstein. Überall am Wegesrand sieht man das saftige Grün des Frühlings und ein wunderbarer Duft ist an manchen Stellen wahrzunehmen. Vorbei geht es an der Felsenkanzel zur Teufelskanzel, die sofort „bestiegen“ wurde. Dann führt uns der Weg immer weiter den Hangelstein hinauf bis zu einer wunderschönen Aussichtsstelle von der man einen weiten Blick zum Gleiberg, Vetzberg und Dünsberg hat. In dieser schönen Umgebung wurden gleich Pläne für weitere Unternehmungen geschmiedet. Nach einem kurzen Anstieg, vorbei an kleinen kunstvollen Steingebilden, kamen wir nach einer scharfen Rechtskurve wieder zu unserem Rückweg.
Bei dieser Wanderung ging es nicht „immer gerade aus“, aber öfter „ den Berg hinauf“.
So lief die kleine lustige Wanderschar zurück zum Parkplatz und wir kehrten zum gemütlichen Abschluß im Schwimmbadcafé ein.
Auch diesmal war es wieder ein schöner Nachmittag, und ich möchte mich „als Hahn im Korb“ bei meinen drei weiblichen Mitwanderern bedanken.

Gleiberg, Vetzberg, Dünsberg

Mehr über

Wandern (261)Sonne (426)Natur (694)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Fuchs im Barbarasee erfroren
Durch die anhaltende Kälte wird es für die Wildtiere immer...
Zu sehen sind von links nach rechts Stephan Stein (Leiter des Amts für Naturschutz), Dezernentin Christiane Schmahl sowie Ingrid Fritz und Jens Föller (beide Landschaftspflegevereinigung Gießen). Bild: Landkreis Gießen
Verkauf von Apfelsaft schützt Erhalt von Streuobstwiesen
Die Landschaftspflegevereinigung Gießen e.V. (LPV) engagiert sich als...
Biberbiß, Fuchjagd und Co.
Überraschungstrip durch Lich. Das passiert, wenn man sich auf...
Drei Pohlheimer Spenden eine Bank
Wenn Rentner ihre liebe Heimat nicht nur genießen, sondern bei ihren...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Nach langer Planung ist das Storchennest im Salzbödetal bei Damm nun aufgestellt. Vereinsarbeit und örtliche Landwirte ermöglichten nun diese Möglichkeit eines Storchennistplatzes im Salzbödetal!
Das Storchennest ist nun fertig aufgestellt
Kirschblüte in Ockstadt
Der Ortsteil von Friedberg (Wetterau) ist weithin bekannt für seine...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Schnee im April
Hier habe ich zwei Bilder vom 6.4.2008 gefunden. Das war auch ganz...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.