Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Bundesliga Damen des TV Mainzlar spielen am Samstag gegen die Elbehexen aus Riesa

Attraktive Spielzüge beim Sieg gegen Bad Wildungen
Attraktive Spielzüge beim Sieg gegen Bad Wildungen
Staufenberg | Am Samstag, den 10.04.2010 um 19.00 Uhr beginnen zeitgleich die letzten Begegnungen in der 2. Bundesliga der Frauen. Der TV Mainzlar spielt in der Sporthalle der Clemens- Brentano- Europa- Schule in Lollar gegen den SC Riesa.
Das letzte Heimspiel gewannen die Mainzlarer Damen souverän gegen Bad Wildungen und haben dabei die Zuschauer mit einer tollen Mannschaftsleistung begeistert. Die Mannschaft um das Trainergespann Dr. Jürgen Gerlach und Eckhard Weber hat sich zum Rundenabschluss sicherlich noch einiges vorgenommen und so wird noch einmal attraktiver Handball in Lollar zu sehen sein. Die Elbehexen aus Riesa haben ihrerseits die Rückrunde sehr erfolgreich gespielt und sind seit 5 Spielen ungeschlagen. Es spricht alles für ein spannendes Spiel und eine gute Stimmung in der Halle.
Nach der Pressekonferenz findet noch der gemütliche Rundenausklang mit den Spielerinnen statt, zu dem die Zuschauer herzlich eingeladen sind.

Attraktive Spielzüge beim Sieg gegen Bad Wildungen
Attraktive Spielzüge... 
Auszeit - Dr. Gerlach stellt sein Team ein
Auszeit - Dr. Gerlach... 
Große Freude nach dem deutlichen Sieg
Große Freude nach dem... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Für Frauen, die noch etwas vorhaben –Durch Veranstaltungsreihe zur Bewerbung
„Erfolgreich im Bewerbungsgespräch - Die Schokoladenseite zeigen“...
Claudia Hauser (Mitte) und Landesvorsitzender Engin Eroglu (links) mit den Gründungsmitgliedern der LAG "Frauen".
FREIE WÄHLER Hessen gründen Arbeitsgemeinschaft Frauen
Die FREIE WÄHLER Hessen haben vorige Woche Samstag die...
Neuzugang Rebekka Wolf holt beim Mittelhessencup für den Bv Hungen Bronze im Damendoppel
In ihrem dritten Turnier für die Hungener Badmintonspieler schaffte...
Der Wochenkreis der Grüninger Frauenhilfe inmitten der Ausstellung im „Paul-Hutten-Chor“, einem Seitenbau der Grüninger Kirche
Ein Netztwerk das ohne Smartphone funktioniert
Die 20 Damen der Frauenhilfe in der evangelischen Kirchengemeinde...
Veranstaltung für Frauen „Erfolgreiche Selbstpräsentation“ zur Rückkehr in den Beruf
Die Infoveranstaltung „Erfolgreiche schriftliche Selbstpräsentation“...
Foto (Snigdha Zaman): Die bengalische Aktivistin Meherun Nesa (l.) erläutert NETZ-Geschäftsführer Peter Dietzel, wie sie gegen Kinder-Ehen in den Dörfern aufklärt.
NETZ e.V. Bangladesch stellt Jahresbericht 2017 vor: Erfolgreich gegen Kinder-Ehen
Wetzlar – „Ohne dieses Engagement könnten viele heranwachsende...
Wettenberger Frauen vor dem Aufstieg ?
Am Samstagabend greift die erste Frauenmannschaft der HSG Wettenberg...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carsten Bock

von:  Carsten Bock

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
36
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
6. Nordic Walking- und Wandertag am 22. April 2011
Fit und aktiv in den Frühling!! Auch in diesem Jahr veranstaltet der...
TV Mainzlar – Zur Premiere 2010 fast 70 Sportabzeichen
Im Jahr 2010 bot der TV Mainzlar auch das Training und die Abnahme...

Weitere Beiträge aus der Region

Blick hinter die Kulissen.
Hinter die Kulissen des Gießener Stadttheaters blickten wir ,...
Schmetterlings – Tour der Foto – Senioren
Verträumt und müde wie ein Schmetterling im September taumelt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.