Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Staufenberger Gewerbeausstellung lockt Tausende Besucher an

Eröffnung mit Gewerbeverein-Vorsitzendem Rainer Sammet (vorne, ab Zweitem von links) und Bürgermeister Horst Münch.
Eröffnung mit Gewerbeverein-Vorsitzendem Rainer Sammet (vorne, ab Zweitem von links) und Bürgermeister Horst Münch.
Staufenberg | 38 Aussteller aus Staufenberg und den umliegenden Kommunen stellten am Wochenende ihre Waren und Dienstleistungen vor. Am Freitagabend, Samstag und Sonntag kamen mehrere tausend interessierte Menschen an und in die Staufenberger Stadthalle.
Am Freitag eröffneten Gewerbeverein-Vorsitzender Rainer Sammet und Bürgermeister Horst Münch, der auch die Schirmherrschaft übernommen hatte, die elfte Auflage der Gewerbeausstellung. Es freue ihn, "so viele Aussteller hier begrüßen zu können", sagte Sammet. Münch meinte, er finde auf der Ausstellung "immer wieder etwas, was ich vorher noch nicht kannte". Ein Besuch der Schau lohne sich deshalb immer wieder.
Spielte sich am Freitagabend noch fast alles in der Stadthalle ab, so war am Samstag und Sonntag auch draußen allerhand los. Dort präsentierte sich unter anderem die Feuerwehr, die Fahrzeuge zeigte. Am Sonntag fand im Freien zudem ein "Mitten-im-Dorf-Gottesdienst" statt. In der Halle zeigten an beiden Tagen verschiedene Tanzgruppen, was sie können.
Nach der erfolgreichen elften soll die zwölfte Auflage der Gewerbeausstellung im Herbst 2012 stattfinden.

Eröffnung mit Gewerbeverein-Vorsitzendem Rainer Sammet (vorne, ab Zweitem von links) und Bürgermeister Horst Münch.
Eröffnung mit... 
Auf dem Rundgang zu Beginn konnten die Eröffnungsgäste unter anderem etwas über Betten und Matratzen erfahren.
Auf dem Rundgang zu... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bei der großen Autoausstellung vor der Stadthalle wurden die neuesten Modelle führender Hersteller gezeigt.
Gewerbeausstellung punktet bei Besuchern mit Leistungen und Produkten aus der Region
Das Hungener Gewerbe hat viel zu bieten. Davon wollten sich am...
Asphalt ist keine Lösung
Grünenfraktion im Landkreis baut auf eine baldige Reaktivierung...
studieren eines Fahrplanes am Bahnhof (Usingen in den 1990er Jahren) im Hintergrund der Bahnsteig
Erläuterung des Begriffs Stundentakt im ÖPNV
Im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Lumdatalbahn trugen Dritte...
Ein ICE wird es nie im Lumdatal geben. Doch auch der regionale Schienenverkehr ist alles andere als verstaubt und langsam.
Zweifel-loses zur Lumdatalbahn
In verschiedenen Medienberichten hinterfragen unterschiedliche...
Lollar bleibt am Busnetz – Qualität des Gesamtsystems ÖPNV steigt
Der Verein Lumdatalbahn e. V. (LB e. V.) kann die Sorge, Lollar...
Auszeichnung des Landkreises in 1991 als Beleg verkehrspolitischen handelns
Wer oder was steht ideell hinter der Lumdatalbahn
In einem Leserbrief in einer Gießener Tageszeitung waren kürzlich...
Diesellokomotive vom Typ "212" mit einer Garnitur aus Personenwagen durchfährt die ehemalige Texasbrücke im Norden Lollars auf der Fahrt nach Rabenau-Londorf. Winter 1969/70
Keine alten Dieselloks auf moderner Lumdatalbahn zu erwarten
Gießen/Lollar/Staufenberg/Allendorf/Rabenau Kürzlich äußerte sich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein Spaß für jedes Alter
Wer hätte gedacht, daß man solche Bilder noch einmal in unserer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.