Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Die Schilder könnten knapp werden ...


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Plan zur Verkehrsutopie Gießen (Zeichung aus der Projektwerkstatt)
Nach dem Aus für die Gießener Umweltzone: Umweltschützer*innen fordern radikale Verkehrswende statt Plakettenschwindel!
„Das Aus der Umweltzone bietet mehr Chancen als Nachteile“,...
Bürgermeister Thomas Benz
Thomas Benz Bürgermeister von Allendorf (Lumda) reagiert innerhalb von 72 Stunden auf Beschwerde eines Bürgers.
Schlaglöcher sind ein Ärgernis für Autofahrer und auch eine...
(Verkehrs) Schild Nr.23 sahen wir auf einer Fähre
Wir haben zwar eine Idee, können aber kein kroatisch. Auflösung...
Verkehrsschild Nr.22 sehe ich heute zum ersten Mal
Wer kennt es und kann es erklären??
Am 29. April war der Spiegel plötzlich wieder weg
Spiegel am Eck, schon wieder weg?
Erst vor wenigen Tagen hatte ich hier an gleicher Stelle über die...
Makaberes Verkehrsschild Nr.24
Oder hab ich es falsch verstanden? Kennt es jemand? Ist es so wie es...
Nachtigall mit den Unternehmern
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall erster Kunde beim neuen Fahrzeugaufbereitungsservice in Rabenau
Breite Vielfalt an Unternehmen für Rabenau wichtig – Sinnvolle...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
26.178
Peter Herold aus Gießen schrieb am 11.03.2010 um 15:55 Uhr
Wenn alle Schilder so wie dieses im Loch verschwinden dann ja ;-) und dazu viele, viele Euros. Das alles nur, weil die Kommunen, Länder sowie der Bund nicht rechtzzeitig die Straßen gerichtet haben. Rede mir da keiner von "kein Geld", siehe hierzu Bankenpleiten etc. ;-(
Ilse Toth
34.764
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 11.03.2010 um 16:23 Uhr
Die Strassen sehen schlimm aus.
Geld ist schon da, aber es drängt sich der Verdacht auf, dass die Verteilung nicht so ganz stimmt.
Ingrid Wittich
19.866
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 11.03.2010 um 16:36 Uhr
So viele Schilder wie es Löcher alleine bei uns in Merlau hat, besitzt die Gemeine bestimmt gar nicht. Es wurde aber bereits gesagt, dass der Kreis für die Ausbesserung zuständig sei.
Peter Herold
26.178
Peter Herold aus Gießen schrieb am 11.03.2010 um 18:23 Uhr
Der Kreis hat aber sicher auch kein Geld
Ingrid Wittich
19.866
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 11.03.2010 um 18:28 Uhr
Der könnte ja auch die Löcher verkaufen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wolkenverhangen waren anfangs noch die Alpen auf der Brennerautobahn gen Süden
Eine Woche Ridnauntal in Südtirol
Ein Reiseprogramm mit dem Bus, nach dem Motto ,,Unterwegs mit netten...
Im Herbstnebel
Herbst, die Zeit des Vergehens. Die warmen Tage sind gezählt. Immer...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.