Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Morgens im Salzbödetal

Staufenberg | Bei herrlichem Sonnenschein machte ich heute morgen einen schönen Spaziergang durch das Salzbödetal. Neben mir rauschte das Wasser der Salzböde und der Nachtfrost hatte hier und da noch einige bizarre Gebilde gezaubert. Ich hoffe, dass wir diese Bilder vielleicht auch bei unserer Wanderung sehen.

Äste vom Eis ümhüllt
... und ewig rauscht die Salzböde
Bizarre Gebilde nach frostiger Nacht
Rückstände vom Hochwasser
Auch er nahm ein Bad in der Sonne
4
1
Ganz kurz verschwand die Sonne
von Xyntia zu Fall gebracht

Mehr über

Wasser (290)Sonnenschein (43)Sonne (429)Natur (712)Morgen (50)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

erschreckend, nur an einem einzigen Tag auf einem Wegstück von ca. 50m am Bahndamm der ehem. Kanonenbahn bei Dorlar 7 Tote und dieser im Bild gezeigte Überlebende mit verkürztem Schwanz.
7 Tote und ein Überlebender
Die Wolke pustet die Sonne aus - es wird dunkel.
"Nicht alles ist Gold, was glänzt"
Am Samstag, dem 28.10.2017, fand unter fachkundiger Führung des...
Naturrastplatz
Als wir Rast bei Steinheim am Wingertberg am Limesradweg machten waren wir nicht begeistert vom Zustand des Platzes. Der Mülleimer war geleert, also muß man es gesehen haben.
Hochwasserdeko ;-)
Währen meiner Fahrradtour heute mußte ich einfach absteigen und ein...
Distelfalter auf Wasserdost (Quelle: NABU / Christine Kuchem)
Schmetterlingen im Winter helfen
NABU: Im Haus überwinternde Tagfalter brauchen kühle Räume. Die...
Eine Aufnahme von meiner lieben Freundin Bärbel Rotthaus
Wenn du am Morgen erwachst..........
denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu atmen und sich...

Kommentare zum Beitrag

Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 03.03.2010 um 12:58 Uhr
Schöne Reihe! Die typisch mittelhessische Landschaft, die ich so sehr mag...
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 03.03.2010 um 13:02 Uhr
Gemein - ich muss heute den ganzen, sonnigen Tag im Büro hocken ...
Annick Sommer
4.015
Annick Sommer aus Linden schrieb am 03.03.2010 um 13:34 Uhr
Es tut gut, Deine Bilder zu sehen. Ich hätte auch gerne dort verweilt! ... Zum Glück ist der Tag noch schön... ich gehe auch gleich mal raus! :-)))
Tara Bornschein
7.282
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 03.03.2010 um 13:50 Uhr
Scheint ein sehr schöner Spaziergang gewesen zu sein. Tolle Bilder Helmut!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 03.03.2010 um 14:10 Uhr
Ja, so ein Morgenspaziergang ist schon was feines.
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 03.03.2010 um 15:16 Uhr
Obwohl ich mich lieber später aus dem Bett "schäle"......wenn ich dann doch mal richtig früh rauskomme, ja, dann hat das schon etwas! - zuerst diese Ruhe und dann wacht so langsam alles auf - wunderbar !:-))
Ingrid Wittich
20.065
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.03.2010 um 16:04 Uhr
Schöne stimmungsvolle Bilder unserer Heimat.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 03.03.2010 um 18:38 Uhr
Lieber Helmut, da hattest Du wieder einen schönen Spaziergang, die Fotos gefallen mir sehr gut..
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 03.03.2010 um 20:37 Uhr
Unser Hessen ist sehenswert, so wie die Fotos unsere Heimat zeigen, schön.
Wolfgang Heuser
6.854
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 04.03.2010 um 09:49 Uhr
Salzbödetal ist immer ein Erlebnis wert, zum Glück war das Hochwasser vom Wochenende noch recht glimpflich abgelaufen!
Hans Lind
1.682
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 05.03.2010 um 16:28 Uhr
Da kann ich nur ein Wort schreiben K l a s s e.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Auf dem Altenberg bei Lollar-Odenhausen
Winterspaziergang
Februarkälte und ein Sonnenaufgang hinter dem Kirchberg in Gladenbach, zum Valentinstag, da hatte es endlich mal einen tollen Sonnentag!
Sonnenaufgang im Februar, bei klirrender Kälte!
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ration für 10 Tage !!!!!
Seit November füttern wir die Vögel in unserem Garten. Für einen 10...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.