Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Hangelsteinwanderung der Wandergruppe Mittelhessen

die fröhliche Wanderschar
die fröhliche Wanderschar
Staufenberg | Gestern traf sich die Wandergruppe Mittelhessen zum wiederholten Male, um gemeinsam eine schöne Wanderung durch die herrliche heimische Natur zu unternehmen. Unser Ausgangspunkt war die Gaststätte Waldfrieden am Hangelstein. Dort hatten sich dann 8 Personen eingefunden. Als erstes wurde auf der Karte nach dem rechten Weg geschaut, trotzdem liefen wir dann gleich links ab :-)).
Der Weg führte vorbei an Schautafeln der Vogelschutzgruppe Hangelstein zum "Klause Born", einer Quelle mitten im Wald. Nach einem kurzen Stop an der Schutzhütte ging es weiter in den Hangelstein hinein.
Wir wollten zuerst bis zur Teufelskanzel vorstoßen, entschloßen uns aber, zu einem späteren Zeitpunkt, wenn alles ringsum blüht, noch einmal hierher zurück zu kommen.
So schlugen wir den Weg über die Hangelsteinbrücke Richtung Lollarer Kopf ein. Hier hätten wir diesmal wirklich "immer gerade aus" gehen müssen um den Basaltkegel zu umrunden. Nach kurzer Beratung führte uns der Weg Richtung Daubringen und wir wanderten ein kurzes Stück an der L3356 zum Daubringer Pass. Dort bogen wir rechts ab und liefen durch den Wald wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt, der Gaststätte Waldfrieden.
Nach drei Stunden Laufen kehrten wir gemütlich ein, und bei Torten und Windbeutel wurden neue Vorschläge für die nächsten Wanderungen besprochen.
So fand auch diese Wanderung einen schönen gemütlichen Abschluß und alle verabschiedeten sich bis zum nächsten Mal.
Hier der Link zum Bericht von Hugo:
http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/28173/wanderfreunde-mittelhessen-wandern-um-den-hangelstein/?lesen&recommend

Die nächste Wanderung findet am 06.03. statt.
Hier treffen wir uns um 12:00 Uhr am Parkplatz des Dorfgemeinschaftshauses Lollar-Salzböden. Von dort wandern wir vorbei an der Schöne Mühle über die Schmelzmühle nach Reimershausen und zurück. Der gemütliche Abschluß wird dann in der Schöne Mühle bei Kaffee und Kuchen stattfinden.

die fröhliche Wanderschar
Erst mal schauen, wo wir "gerade aus" müssen ...
Am "Klause Born"
Schutzhütte der Vogelschutzgruppe Hangelstein
natürlich wurde auch wieder fotografiert
Blauer Himmel und weiße Wolken begleiteten uns
Ich sags doch: immer gerade aus .....
Sonne über dem Basaltkegel
auf der Hangelsteinbrücke
1
immer wieder Zeit zum fotorafieren
Dort drüben wohnen wir ...
Hugo beim Kätzchen sammeln ...
1
auch Heike hat welche gefunden ...
die frohe Wanderschar kurz vor der Einkehr
6
mhmmmmm, die Belohnung .....
2

Mehr über

Wanderung (119)Waldfrieden (2)Vogelschutzguppe (1)Lollar (378)Hangelstein (20)Daubringen (25)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Übergabe des Prinzenwagens an Prinzenpaar des CCR für die Stadt Lollar
Kai Laumann von der Firma Kai Laumann Zimmerei- und Bedachungs-GmbH...
vlnr.: Wolfram Parma, Bernd Speier, Robert Grassl, Burkhatrd Ott, Sven Käs
Jahreshauptversammlung des CCR
Über 60 Mitglieder folgten der Einladung des Carneval Club 1977...
Der Blick vom Koppeturm, im Gladenbacher Bergland ist immer mal wieder eine Besteigung wert. Frische Luft nach der einigermaßen überstandenen Wintergrippe war ein gesetztes Ziel für mich!
Höhenblick vom Koppeturm im Gladenbacher Bergland
Winterspaziergang am Lollarer Kopf
Am 2. Januar herrschte um die Mittagszeit wirklich...
Sonderzug nach Allendorf/Lda. am 21.Juli 1996 am geplanten Haltepunkt "Lollar-Lumdaniederung" (die Bezeichnung des Haltepunktes ist nicht festgelegt; andere Namensgebungen sind: Lollar-Texasbrücke oder -Nord)
Lumdatalbahn nutzt auch Lollar und Staufenberg
Baugebiet "Lumdaniederung" wird erschlossen. Bus und Bahn teilen sich...
Streifzug mit Ulf Perkitny - Miteinander Politik gestalten
Wir laden die Bürgerinnen und Bürger herzlich – gemeinsam mit unserem...
Meine spanische Freundin Rosa am Stand für den Tierschutz
Flohmarktstand zugunsten des Tierschutzes
Am Sonntag, den 18. Juni findet von 10 bis 16 Uhr ein Großflohmarkt...

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.02.2010 um 18:12 Uhr
Na Helmut, wenn ich heute rausschaue hatten wir mit dem Wetter, wie meist bei unseren Wanderungen, echt Glück.
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 28.02.2010 um 18:21 Uhr
Hugo, das kannst du aber laut sagen, gut dass wir gestern nicht solch ein Wetter unterwegs hatten.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 28.02.2010 um 18:54 Uhr
Eine schöne Wandergemeinschaft.
Hat Laune gemacht wie ich sehe und wieder ganz unterschiedliche Bilder und Berichte.
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 28.02.2010 um 19:20 Uhr
Ja, das muss ich auch sagen. Schöne Berichte und Fotos von allen Teinehmern, interessant!
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 01.03.2010 um 15:16 Uhr
Toll, wirklich schön, dass immer so nette Grüppchen zusammen kommen :-) Das nächste Mal gehe ich aber wieder mit! :-))
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 01.03.2010 um 16:22 Uhr
@ Rita: schön, dann sehen wir uns also Samstag.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wiesenstorchschnabel
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der Wiesenstorchenschnabel
Der Wiesenstorchenschnabel ist eine krautige, bis zu 80 cm hohe, blau...
Hallo, mein Name ist Schafstelze
Ich habe diese Knipserin in der Lahnaue entdeckt und mich richtig...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Fleißige Bienen bei Kaiserwetter
Imkerei bei Kultur im Garten
Zum Auftakt der diesjährigen Reihe „Kultur im Garten“ gab es in der...
Cantiamo auf der Bühne im "Blauen Hangar" in Rinde
Golddiplom für Chor Cantiamo
Ein langes Fronleichnamswochenende ganz im Zeichen des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.