Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Erinnerungen an die Kindheit

Spielenachmittag
Spielenachmittag

Mehr über

Spiele (18)Kinder (693)Jugend (440)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jedes 5. Kind ist arm - im reichen Deutschland. Tendenz steigend
und was passiert, wenn man sich nicht wehrt? Nichts! Rund...
Die „Soundscapes“ und „Konfis“ im Konzert. Vor von links vorne links am Keyboard, Silas Lehrmund und mit Gitarre Peter Damm (musikalischer Leiter)
Popcorn zum Finale von Chor- und Orgelkonzert
„Popcorn“ zum Konzert Finale, gab‘s tatsächlich am Samstagabend in...
Wir zaubern allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht - Quad fahren auf dem Hoffest in Pohlheim Garbenteich
Anlässlich dem 50-jährigen Bestehen von dem Landwirtschaftlichen...
Schmetti, Haubi und Schwani
Obige Wörter findet man in Kommentaren, jüngst „Schmetti“. Da ging...
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Gruppenfoto der Koch AG mit Hochzeitstorten
Nachmittags AG und Co. KG: Basketball, Zumba und Kochen
Auch im vergangenen Schulhalbjahr veranstaltete der Freundes- und...
v. l. Horst Raßmann und Eintracht-Vorsitzender Jürgen Schäfer im „Wonderfuhl-Outfit“ des Weißbierfestes!
22. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.520
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 25.02.2010 um 14:23 Uhr
Sind Sie der Junge mit der grünen Mütze?
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 25.02.2010 um 15:02 Uhr
Nein, Frau Wittich, ich bin der ganz links. Der mit der grünen Mütze war mein Spielkamerad, und der dritte im Bunde mein Bruder. Das Bild entstand in der Wirtschaft meiner Eltern.
Ilse Toth
34.338
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 25.02.2010 um 15:32 Uhr
Alle sind warm angezogen- mit Mütze! War es denn kalt in dem Raum?
Und was bastelt Ihr da?
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 25.02.2010 um 19:27 Uhr
Ilse, ich glaube wir waren so vertieft, dass wir einfach vergaßen, die Mützen abzusetzen ...:-)).
Soviel ich erkennen kann, spielten wir mit Dominosteinen.
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 25.02.2010 um 20:39 Uhr
Süß! :-))
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 26.02.2010 um 20:34 Uhr
Durch die Farben wirkt es sehr nostalgisch.

Solches Mobiliar kann man sogar heute noch in ländlichen Gaststätten finden ;-)
Ilse Toth
34.338
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2010 um 22:41 Uhr
Glückliche Kinder, die noch spielen können ohne high tech. Leider immer seltener.
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 27.02.2010 um 20:58 Uhr
Das ist wohl wahr, Ilse....
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Alle 4 Storchenkinder haben die Unbill des Wetters überlebt.
4 Storchenkinder im Depot
Wolkenscheinwerfer
Abend nach dem Unwetter: Wunderbare Stimmungen
Am Abend nach dem schweren Unwetter wollte uns die Natur...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Fleißige Bienen bei Kaiserwetter
Imkerei bei Kultur im Garten
Zum Auftakt der diesjährigen Reihe „Kultur im Garten“ gab es in der...
Cantiamo auf der Bühne im "Blauen Hangar" in Rinde
Golddiplom für Chor Cantiamo
Ein langes Fronleichnamswochenende ganz im Zeichen des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.