Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Schloss Friedelhausen

Staufenberg | Das Schloss Friedelhausen befindet sich zwischen Gießen und Marburg. In der Nähe sind die Orte Fronhausen und Odenhausen. Es liegt im Wald direkt an der Lahn. Wegen dem Wald und der dunklen Fassade fällt es einem nicht gleich ins Auge. Allerdings kann man es von der Kreisstraße zwischen Odenhausen und Fronhausen liegen sehen. In der Nähe des Schlosses befindet sich das Hofgut Friedelhausen, eine sozialtherapeutische Lebensgemeinschaft, die das Hofgut auch bewirtschaftet .
1851 wurde das Schloss von Dr. Adalbert Freiherr von Nordeck zur Rabenau erbaut. Als Baumaterial
des spätgotisch gehaltenen Gebäudes kam ein sogenannter Lungstein, ein dunkler Basalt, zum Einsatz.
Dieser Lungstein kommt auch bei der Restauration des Kölner Doms zum Einsatz, weil er sich von Steinmetzen gut bearbeiten lässt. Der Lungstein stammt aus dem Steinbruch von Londorf, wo er auch heute noch gewonnen wird. Nur einer der vier Türme ist begehbar, und zwar dieser, auf dem die Fahne weht.
In den Jahren 1905 und 1906 war Rainer Maria Rilke auf Einladung der Gräfin Schwerin jeweils für ein paar Wochen zu Gast.
Auch heute ist das Schloss noch im Besitz der Familie Schwerin und ist bewohnt. Allerdings kann man das Innere des Schlosses nicht besichtigen.

Quelle: Wikipedia

 
 
 

Mehr über

Wald (195)Turm (25)Schloss (74)Friedelhausen (16)Burg (72)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wälder retten – Wegwerfbecher stoppen!
Alle reden über Nachhaltigkeit, Deutschland sieht sich als...
Dieser Wegweiser steht am Waldesrand in Ostholstein Foto: Britta Horchemer
Ich gehe in Richtung ZUFRIEDENHEIT...
denn dann kann sich das Glück leichter einstellen, ich kann lieben...
Im Gleental gelegen, Burg Schmitthof
Auf dem Weg von Stadtallendorf nach Alsfeld kamen wir auch an diesem...
31 Torten und Kuchen mit dem Pritschenwagen angeliefert. Links: Christel Hölscher im Gewand der „Freiherrin von Grüningen“ und Bodo Marsteller („Einsammler und Anlieferer“ der 31 Torten und Kuchen)
Mit Flohmarkt 31 Kuchen organisiert und gespendet
Dass die „Nollfrauen“ aus der Grüninger Nollgasse seit Jahren eine...
Buchenwald (Quelle: NABU / S. Hennigs)
Mehr Naturschutz im Wald
NABU-Landesvertreterversammlung fordert rechtliche Sicherung. In...
Am Pfaffenteich
Stadt der Seen, die Landeshauptstadt Schwerin
Auf einer Insel steht das Schloss, der Hauptsitz der damaligen...
Artenvielfalt und Naturschutz im Wald (Quelle: NABU / K. Karkow)
Herbstfreizeit der NAJU-Hessen
Aktiver Naturschutz und Workshops für Jugendliche im Odenwald. Vom...

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 19.02.2010 um 12:58 Uhr
Wenn man bei dichtem Nebel unterhalb des Schlosses auf dem Radweg unterwegs ist, sieht das unheimlich aus und hat viel von Hitchcock & Co. ;-))
Ingrid Wittich
18.886
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 19.02.2010 um 13:56 Uhr
Obwohl so nahe, ich war noch nie dort. Das nehmen wir uns mal als ersten Frühlingsausflug vor.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.113
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...
Harmlos fing alles an
Urlaubserlebnisse wie sie keiner braucht.
Dramatische Ereignisse während unseres Urlaubs in Funchal/Madeira. Am...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Adventstreffen der Tieroase Heuchelheim!
Am Sonntag, den 4.12. ab 11 Uhr laden wir Tierfreunde und...
Vier Tage Frost und schon friert alles ein, gerade diese grüne Entengrütze war in diesem Jahr sehr stark vorhanden
Entengrütze in Eis gelegt
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...
Staufenberger Hobbykünstler Teil 3. "Häkeln und Stricken
Keinen besseren Zeitpunkt für diese wunderschönen Häkel- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.