Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

150 Mitglied und 29 Sportabzeichen beim Treiser Lauf- und Walkingtreff

Staufenberg | Unmittelbar vor der Mitgliederversammlung des Treiser Lauf- und Walkingtreffs 2007 e. V. am 5. Februar 2010 wurden im Vereinsheim Gaststätte „Zum Bahnhof“ in Staufenberg - Treis die Erwerber des Sportabzeichens des Jahres 2009 geehrt. Der Verein ist in der Statistik des Sportkreises Gießen für das Jahr 2009 mit 71 Sport- abzeichen verzeichnet. Diese Erwerberzahl setzt sich zusammen aus 42 Schülern /Schülerinnen der Treiser Grundschule und 29 Mitgliedern des Vereins. Die erfreulich hohe Erwerberzahl der Grundsschule ist dem Engagement von Sabine Kamusella zu verdanken. Im Rahmen des Vereins nahmen Rudi Ehmig und sein Helferteam das Sportabzeichen ab.
Das Sportabzeichen in Bronze erhielten: Kevin Kamusella, Malena Rabenau, Achim Mühlhans, Wolf-Peter Briemle, Michael Fritz, Konstanze Fleck, Nadine Hausner, Elke Horn, Sabine Kamusella, Peter Moldenhauer, Michael Römer, Simone und Steffen Schreiber sowie Gabi Schubert
In Silber erhielten Marian Moldenhauer und Stefan Demes diese Ehrung.
Über die Auszeichnung in Gold freuten sich Selina Arnold, Hannah Bethke, Annika Kamusella,
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Gregor Maximilian Demes, Charlyn Streuber, Jochen Keil, Frank und Ursula Streuber, Nicole Rabenau, Hans und Rosi Hausner, Sonja Kutscher sowie Emmanuel und Else Richter. Den vereinsinternen Rekord halten Erika und Rudi Ehmig mit jeweils 27 abgelegten Sportabzeichen in Gold.
Auch im Jahr 2010 will der Verein wieder allen, die Spass am Erwerb des Sportab-zeichen haben und diesen kleinen Wettkampf gegen sich selbst gewinnen möchten, die entsprechenden Angebote bereit halten.

Nach der Verleihung der Sportabzeichen eröffnete der Vorsitzende Thomas Glade die Mitgliederversammlung des Treiser LWT für das abgelaufene Geschäftsjahr 2009 und konnte 43 Mitglieder des Vereins begrüßen.
Im Anschluss an die Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung durch Schriftführerin Nicole Rabenau gab der Vereinsvorsitzende seinen Bericht zum Geschäftsjahr 2009 ab.

Aus 128 Mitgliedern zum Beginn wurden 151 Mitglieder zum Ende des Jahres 2009. Der Verein nahm im vergangenen Jahr an verschiedenen Wettbewerben teil und konnte bei wie im Vorjahr auch im Jahr 2009 einen dreistelligen Betrag durch gezielte Projekte in der Vereinsarbeit gewinnen. Ebenso wurden die Seminarbesuche,
Lehrgänge und Weiterbildungen erwähnt, welche den Verein zukunftssicher machen sollen. Ganz besonders bedankte sich der Vorsitzende für das unermüdliche Engagement aller Vereinsmitglieder und insbesondere seiner Vorstandskollegen. Abschließend gab Thomas Glade noch einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen des Jahres, die vor allem auch die Einbindung der passiven Mitglieder des Vereins verstärken sollen.
Anschließend ging der stellv. Vorsitzende und Lauftreffleiter Hans Hausner auf die positive Entwicklung im Bereich der Teilnahmen am Lauf- und Walkingtreff ein. Durchschnittlich nahmen an den 101 Trainingstagen 43 Personen am Training teil, damit konnte das Vorjahresniveau fast gehalten werden. Um zu den 10 aktivsten Teilnehmern des Treiser LWT zu gehören, musste man schon über 85 mal am Lauftreff teilnehmen. Walkerin Sonja Kutscher aus Treis war mit 95 Teilnahmen absolute Spitzenreiterin. Der Einsteigerkurs im Frühjahr, Sommerfest, Vereinswanderung und Weihnachtsfeier waren im vergangenen Jahr die Höhepunkte im sportlichen und Vereinsleben des Treiser LWT. An 94 Wettkämpfen der Region sowie im In- und Ausland (Niederlande, Schweiz, Österreich, China und Australien) nahmen insgesamt 72 Mitglieder des Vereins teil und legten dabei 10384 Wettkampfkilometer zurück. Aktivste Wettkämpferin war dabei Rosi Hausner aus Treis mit 39 Wettkampfteilnahmen. Tina Höchst, Lili Aldergot und Marina Richter als Läuferinnen sowie Sonja Kutscher als Walkerin absolvierten ihren ersten Marathon. Hans Hausner betonte noch einmal ausdrücklich, daß der Treiser LWT trotz aller sportlichen Erfolge auch weiterhin ein Treff für alle Freizeitläufer und Walker bleibt und diese auch unabhängig von irgendwelchen Zeiten immer herzlich willkommen sind. Die beiden Vorsitzenden begrüßten Petra Hofmann aus Treis mit einem kleinen Geschenk als 150. Mitglied im Verein.

Sonja Kutscher als Abteilungsleiterin Walking/Nordic-Walking berichtete über die Ent- wicklung in Ihrem Verantwortungsbereich. Ein Nordic-Walking-Kurs unter medizinisch-sportlicher Anleitung, 25 Wettkampf-Termine mit 524 Wettkampfkilometern stellen auch in diesem Bereich eine gute Ausgangsbasis für die Arbeit im Jahr 2010 dar. Es bleibt aber im neuen Jahr noch einiges zu tun. Petra Richter als Kassenwartin erläuterte ausführlich die Einnahmen und Ausgaben des Vereins und konnte für 2009 wieder ein dickes Plus in der Vereinskasse vermelden, welches nicht zuletzt auf die stabilen Einnahmen aus dem mittlerweile 18. Treiser Volkslauf zurückzuführen war. Frank Streuber erläuterte als Jugendwart in seinem Bericht die Aktivitäten der im Laufsport naturgemäß etwas weniger vertretenen Kinder und Jugendlichen. Außerdem überraschte er alle Walker/innen und Läufer/innen mit einer persönlichen „Urkunde“, auf der jeder noch einmal alle persönlichen Wettkampf-Starts des vergangenen Jahres mit allen Details mit nach Hause nehmen konnte. Eine tolle Idee, die breiten Beifall fand. Nach dem Bericht der Kassenprüfer Peter Moldenhauer und Mechthild Glawion sowie der daraufhin erfolgten Entlastung der Kassenwartin und des Vorstandes wurde als turnusmäßig neu zu bestimmende Kassenprüferin Gabi Schubert durch die Mitgliederversammlung gewählt.
Um 20.20 Uhr bedankte sich Thomas Glade bei den anwesenden Mitgliedern für die Mitarbeit in der Versammlung und wünschte allen ein gesundes und persönlich wie sportlich erfolgreiches Jahr 2010.

 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rosi Hausner

von:  Rosi Hausner

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Rosi Hausner
492
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
25. Treiser Volkslauf mit Walking und Wandern
Am Montag den 3. Oktober ist es wieder soweit, mit dem 25....
200. Mitglied im Treiser Lauf- und Walkingtreff
Lauftreffleiter Hans Hausner freute sich, mit Sandra Harbach, das...

Veröffentlicht in der Gruppe

Marathon

Marathon
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
25. Treiser Volkslauf mit Walking und Wandern
Am Montag den 3. Oktober ist es wieder soweit, mit dem 25....
Einsteigerkurs beim Treiser Lauf- und Walkingtreff
run up“ 2016 Eine Initiative des Deutschen Leichtathletik-Verband ...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.