Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Kimmels Rentnerturm

Staufenberg | Von weitem zu sehen ist Kimmel*s Rentnerturm am Hohe Berg hoch über Buseck.
In beispielloser Eigenleistung und ohne öffentliche Mittel wurde dieser Aussichtsturm mit einem grandiosen Blick über das Busecker Tal von einer Anzahl Rentner um Heinrich Kimmel errichtet. Hinzu kommt, dass ortsansässige Firmen erhebliche Sachleistungen hierzu beigesteuert haben.
Keine Frage, dieser Turm hätte auch mit öffentlichen Mitteln gebaut werden können. Angesichts der erbrachten Leistungen wäre mit einem Gegenwert von mehr als 100.000 Euro zu rechnen. Als Leistung hätten es sich diejenigen Volksvertreter anrechnen lassen, welche die Idee dazu gehabt hätten, ohne jedoch über die reine Beschlusslage hinweg selbst zu deren Verwirklichung beigetragen zu haben.

 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Annick Sommer
4.009
Annick Sommer aus Linden schrieb am 31.01.2010 um 23:09 Uhr
Danke Helmut, für die Erklärung zur Namensgebung des Turms :-)
Ingrid Wittich
19.123
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 01.02.2010 um 09:26 Uhr
Ein interessanter Bericht über engagierte Leute. Danke.
Karin Kirch
43
Karin Kirch aus Staufenberg schrieb am 01.02.2010 um 09:48 Uhr
Ja,ja man lernt eben nie aus
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.121
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Eisige filigrane Miniaturen

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blick in den Tageabbau der Bisha-Mine in Eritrea, 150 Kilometer westlich der Hauptstadt Asmara. (Foto: Martin Zimmermann)
Besuch in der Bisha-Mine in Eritrea
Auf der Jagd nach begehrten Rohstoffen wird vor allem in...
ÄNDERUNG DER ANKÜNDIGUNG- Lesung mit Texten von Matthias Beltz in Gießen
AUSGEWÄHLTE UNTERTREIBUNGEN Eine Lesung mit Texten des...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.