Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Winter im Busecker Schlosspark

Staufenberg | Nachdem es am Montag neu geschneit hatte, unternahm ich eine Fototour durch den Busecker Schlosspark.
Das Schloss und der Schlosspark waren einst im Besitz der Herren zu Nordeck und Rabenau. Der Schlosspark wurde um das Jahr 1890 im englischen Stil angelegt. Er soll einst aus Feisitz, Rosenlaube, Pergola, einem langen Wegenetz, Häuschen und Pavillons, einem Brunnen mit Wasserspiel und einer weißen Brücke bestanden haben. Heute ist davon nur das Schloss, die alten, zum Teil exotischen Bäume, die architektonisch hochinteressante Brücke, eine Freitreppe, die Schlossremise, ein kleiner Teich und der Eiskeller erhalten.
2007 gründete sich der Freundeskreis Busecker Schlosspark e. V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Schlosspark wieder als „Englischen Garten" aufzubauen und zu pflegen.

1
1

Mehr über

Schloss (74)Park (35)Bäume (223)Brücke (65)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Am Pfaffenteich
Stadt der Seen, die Landeshauptstadt Schwerin
Auf einer Insel steht das Schloss, der Hauptsitz der damaligen...
Öko-Weihnachtsbäume: ROBIN WOOD informiert und gibt Einkaufs-Tipps
Weihnachten unterm Tannenbaum ist beliebt. In mehr als jedem zweiten...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
18.893
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 28.01.2010 um 16:04 Uhr
Warum in die Ferne schweifen, auch in Oberhessen gibt es interessante und schöne Dinge zu entdecken.
Helmut Heibertshausen
6.115
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 28.01.2010 um 16:06 Uhr
genauso ist es, Frau Wittich. Auch die Heimat hat ihre Reize.
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 28.01.2010 um 17:14 Uhr
Das Busecker Schloss und der Park sind hervorragende Motive - auch im Sommer :-)) Sehr schöne Fotos, Helmut :-))
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 28.01.2010 um 20:54 Uhr
Du hast einen schönen Wintertag für einen Spaziergang durch den Busecker Schlosspark ausgesucht, lieber Helmut! ... alles kommt viel besser zur Geltung als bei einem regnerischen Herbsttag ohne Chance auf Kontrastmöglichkeiten, zum Beispiel...
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 29.01.2010 um 05:44 Uhr
Das Türenrätsel ist damit auch gelöst ...
Danke für diesen schönen Bericht!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.115
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eisige filigrane Miniaturen
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.