Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Musikzug Staufenberg verbringt Probenwochenende in Bad Marienberg

Staufenberg | Zur Vorbereitung des Frühjahrskonzertes am Samstag, 20. März 2010, um 20.00 Uhr in der Stadthalle Staufenberg, verbrachten die Musikerinnen und Musiker des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Staufenberg dieses Wochenende vom 22-24.01.2010 drei Tage zum Proben in der Jugendherberge in Bad Marienberg im Westerwald.

Viele Musiker reisten am Freitagabend in den schneebedeckten Westerwald. Nach einem gemeinsamen Abendessen wurden die Instrumente großen Probenraum ausgepackt bzw. aufgebaut und gemeinsam geprobt. Am Samstag wurden in Gesamt- sowie in Registerproben speziell die für das Frühjahrskonzert vorgesehenen Musiktitel einstudiert. So schallten zeitweise aus vielen Räumen die unterschiedlichsten Klänge und Rhythmen über die Gänge. Bei den Gesamtproben ergab sich der wie immer gewohnte Orchesterklang.
Das Freizeitangebot wurde gerne als Ausgleich zum intensiven Proben genutzt. Am Freitagabend waren alle noch lange zusammen, stärkten sich mit einem kleinen Mitternachtsbuffet aus diversen Knabbereien und am Samstagabend wurde im großen Probenraum zusammen ein Film angeschaut oder pokerten um die Wette. Anschließend spielten noch viele fleißige Musiker bis in die Nacht hinein Unterhaltungsmusik-Titel, teilweise sogar mit vertauschten Instrumenten.

Am Sonntag waren dann deutliche musikalische Fortschritte zu erkennen. Für alle war es wieder ein musikalisch und kameradschaftlich gelungenes Probenwochenende in einer verschneiten Winteratmosphäre.

Ausgewählt wurden für das Frühjahrskonzert wieder eine Vielfalt anspruchsvoller Werke aus verschiedenen musikalischen Stilrichtungen, teilweise solistisch und mit Gesang. Sicherlich ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Eintrittskarten gibt es ab sofort schon im Vorverkauf bei der Stadtkasse Staufenberg, bei allen Musikerinnen und Musikern sowie bei den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins. Telefonische Kartenbestellungen sind unter 06406/76990 möglich.

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karina Albach

von:  Karina Albach

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Karina Albach
203
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auftritt des Musikzugs Staufenberg im Europapark Rust
Wenn sich am Sonntag, 1.Mai um 6 Uhr morgens der Platz vor der alten...
Mobilmusik am 30. Mai
Am Samstag den 30. Mai veranstaltete der Musikzug Staufenberg zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.