Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Winterwanderung .....

Staufenberg | ...leider ist ja unsere gemeiname Winterwanderung wegen "Daisy" ausgefallen. Aber nichts desto trotz habe ich mich heute nachmittag entschlossen, eine Wanderung mit mir "alleine" :-)) zu unternehmen. Eingepackt mit Mütze, Schal, Handschuhen und dicker Jacke mit Kapuze schlenderte ich über schneeverwehte Wege in der Staufenberger Gemarkung und erfreute mich der schönen winterlichen Natur. Zu Hause angekommen gb es dann eine schöne Tasse Tee zum Aufwärmen.

Nachdem die Wanderung heut` fiel aus,
blieben die meisten wohl zu Haus.
Ich schaute in den Spiegel und sprach zu mir:
wenn keiner mitgeht, gehst du halt mit dir.

Ich packte mich dann ganz warm ein,
ließ Kälte einfach Kälte sen,
spazierte durch die winterliche Natur,
und sah von Tieren so manche Spur.

Auch wenn die Sonne nicht gelacht,
hab ich doch einige Bilder gemacht.
Als Abschluß in der warmen Stube angekommen,
hab ich dann einen heißen Tee zu mir genommen.


Mehr über

Winter (561)Scnee (1)Natur (691)Kälte (114)Daisy (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Puderzuckermorgen
Meine Augen wollen einfach wach werden. Der Rest will lieber liegen...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Warten auf Mama
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
„Freiübungen“ hat Helmut Weller dieses Bild getauft (Bild H. Weller)
Beeindruckende Bilder mit Multivisionsschau präsentiert
Wenn Helmut Weller aus Ehringshausen mit einer Multivisionsschau bei...

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 09.01.2010 um 19:46 Uhr
Na da hast du die überraschende Freizeit gut genutzt.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 10.01.2010 um 11:00 Uhr
Da hast Du eine richtig schöne Schneewanderung unternommen, Deine Bilder sind gelungen und schöne Verslein hast Du auch noch gedichtet :-))
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 10.01.2010 um 22:25 Uhr
Finde es immer wieder überraschend, wieviele unterschiedliche Texte und Bilder zu Themen eingestellt werden.
Und die Überraschung ist gelungen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Helmut Heibertshausen

von:  Helmut Heibertshausen

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Helmut Heibertshausen
6.115
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eisige filigrane Miniaturen
Hobbyausstellung des Hobby-und Kunstkreises Lollar
Am 19./20. November findet wieder die Jahresausstellung des Hobby-...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine Wacholderdrossel am Eisapfel
Für was sind Äpfel gut, wenn welche hängen bleiben!
Da wir im Verhältnis insgesamt bei uns ein gutes Apfeljahr hatten,...
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.