Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Tannengeflüster!

Staufenberg | Wenn die erste Fröste knistern,
in dem Wald bei Bayrisch-Moos,
geht ein Wispern und ein Flüstern
in den Tannenbäumen los.
Ein Gekicher und Gesumm-
ringsherum.
Eine Tanne lernt Gedichte,
eine Lärche hört ihr zu.
Eine dicke,alte Fichte
sagt verdrießlich: gebt doch Ruh!
Kerzenlicht und Weihnachtszeit
sind noch weit.
Vierundzwanzig lange Tage
wird gekräuselt und gestutzt
und das Wäldchen ohne Frage,
wunderhübsch herausgeputzt.
Wer noch fragt.Wieso?Warum?
der ist dumm.
Was das Flüstern hier bedeutet,
weiß man selbst im Spatzennest.
Jeder Tannenbaum bereitet
sich nun vor aufs Weihnachtsfest.
Denn ein Tannenbaum zu sein-
das ist fein!

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Marion Wallenfels
2.050
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 20.12.2009 um 02:27 Uhr
Das ist wirklich ein feiner und wunderschön gewachsener Baum und eine schönes Gedicht dazu !
Wünsche einen schönen, besinnlichen Adventsonntag !
Willi-Helmut Wagner
74
Willi-Helmut Wagner aus Hungen schrieb am 15.03.2010 um 12:09 Uhr
Das Gedicht ist so frisch und frei , wie das Bild von Ihnen , nebenbei .
Monika Bernges
7.491
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 15.03.2010 um 13:16 Uhr
Danke,Herr Wagner.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Monika Bernges

von:  Monika Bernges

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Monika Bernges
7.491
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Steigerwald Marionettentheater in der Senioren - Residenz Staufenberg
Am 9.6.2017 hatte sich Herr Hartmann vom Steigerwald ...
Erinnerungen
Man weiß nicht, wo man zuerst hinsehen soll , wenn man im...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wiesenstorchschnabel
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Der Wiesenstorchenschnabel
Der Wiesenstorchenschnabel ist eine krautige, bis zu 80 cm hohe, blau...
Turmfalke
Habe heute morgen in Hüttenberg Turmfalken aufgenommen und hier ein paar Bilder

Weitere Beiträge aus der Region

Fleißige Bienen bei Kaiserwetter
Imkerei bei Kultur im Garten
Zum Auftakt der diesjährigen Reihe „Kultur im Garten“ gab es in der...
Cantiamo auf der Bühne im "Blauen Hangar" in Rinde
Golddiplom für Chor Cantiamo
Ein langes Fronleichnamswochenende ganz im Zeichen des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.